Aktuelles

 
  • 03.09.2019  NRD.de 10 Jahre Betreutes Wohnen im Kreis Groß-Gerau - NRD feiert Jubiläum

    10 Jahre Betreutes Wohnen im Kreis Groß-Gerau - NRD feiert Jubiläum

    Das Angebot des Betreuten Wohnens der Nieder-Ramstädter Diakonie im Kreis Groß-Gerau feiert am 6. September sein zehnjähriges Jubiläum. Während es vor zehn Jahren mit der Betreuung eines Klienten begann, werden inzwischen 16 Klient*innen von fünf Mitarbeiter*innen bei den verschiedensten Alltagsangelegenheiten unterstützt. Zum Jubiläumsfest sind alle Interessierten herzlich willkommen.

  • 03.09.2019  NRD.de Viel Wasser von oben und unten: Spendenschwimmen für die NRD

    Viel Wasser von oben und unten: Spendenschwimmen für die NRD

    Ganz besonders sportlich ging es Mitte August im Mörfeldener Waldschwimmbad zu. Hier fand das alljährliche 12-Stunden-Schwimmen für den guten Zweck statt. Zugunsten der NRD trotzten zehn Teilnehmer*innen dem Dauerregen und kühlen Temperaturen und zogen fleißig ihre Bahnen.

  • 02.09.2019  NRD.de Infoabend mit Wahl in den Mühltal-Werkstätten

    Brigitte Rowe: "Der Angehörigen- und Betreuerbeirat verdient mehr Interesse"

    Auf dem Informationsabend für Angehörige und gesetzliche Betreuer von Beschäftigten der NRD-Mühltalwerkstätten wird am 19. September auch ein neuer Beirat gewählt.

  • 23.08.2019  NRD.de Werkstattfest 2019 in Mühltal

    Werkstattfest 2019 in Mühltal

    Den 22.8.2019 hatten die Beschäftigten und Mitarbeiter*innen der Mühltal-Werkstätten der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie schon lange im Kalender markiert. Das beliebte Werkstattfest fand an diesem Tag statt. Geschätzte 500 Besucher*innen waren auf dem Gelände rund um die Lazaruskirche zusammengekommen, um gemeinsam zu feiern.

  • 22.08.2019  NRD.de Dias digitalisieren in hoher Qualität

    Dias digitalisieren in hoher Qualität

    Menschen mit Autismus digitalisieren Dias in der Mühltalk-Werkstatt der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie.

  • 14.08.2019  NRD.de "DIE KUNST ZU GAST": Andrea Söller führt in die behindART 22 ein

    "DIE KUNST ZU GAST": Andrea Söller führt in die behindART 22 ein

    Am 30.07.2019 startete in Darmstadt die 22. behindART. Außergewöhnlich viele Besucherinnen und Besucher kamen zur Eröffnung in das Darmstadtium. Die inklusive Veranstaltung behindART zeigt zum 22. Mal Kunst von Menschen mit und ohne Behinderung, in diesem Jahr unter dem Motto "DIE KUNST ZU GAST".

  • 25.07.2019  NRD.de „DIE KUNST ZU GAST“ im darmstadtium – Künstler*innen aus der NRD zeigen ihre Bilder auf der BehindArt 22

    „DIE KUNST ZU GAST“ im darmstadtium – Künstler*innen aus der NRD zeigen ihre Bilder auf der BehindArt 22

    „Die Kunst zu Gast“ ist das Motto der 22. inklusiven Kunstausstellung BehindArt, an der auch in diesem Jahr wieder Künstler*innen aus der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) teilnehmen. Eröffnet wird die Kunstschau am Dienstag, 30. Juli, um 19 Uhr im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium, bis zum 18. August sind die Bilder, Skulpturen, Zeichnungen und Installationen zu den Öffnungszeiten bei freiem Eintritt zu sehen.

  • 18.07.2019  NRD.de Fair und günstig: Bieber-Kaffee aus der NRD-Rösterei

    Fair und günstig: Bieber-Kaffee aus der NRD-Rösterei

    Groß-Bieberau. „Vollmundig, mit Nuancen von Schokolade. Feinwürzig, mit Nuancen von Tropenholz.“ Mit diesen Attributen wird nicht etwa ein besonderer Wein beschrieben, sondern der Bieber-Kaffee, den es seit einigen Wochen in der NRD zu kaufen gibt. Hergestellt wird der Kaffee in der Tagesstätte Groß-Bieberau, die Bohnen dafür kommen von einem Händler aus Bremen und stammen aus fairem Handel. Mit dem Bieber-Kaffee bietet die NRD ein weiteres hochwertiges Eigenprodukt an, an dessen Herstellung Menschen mit Beeinträchtigung beteiligt sind.

  • 16.07.2019  NRD.de NRD-Sonnenhof räumt Preise auf dem Pferdemarkt Beerfelden ab

    NRD-Sonnenhof räumt Preise auf dem Pferdemarkt Beerfelden ab

    Mühltal. Ein großes Ereignis in Südhessen ist seit über 100 Jahren der Beerfelder Pferdemarkt, die größte Zuchtviehschau Hessens. Die Odenwaldgemeinde südlich von Erbach, die zur Stadt Oberzent gehört, ist bereits seit dem Mittelalter Marktflecken.

  • 12.07.2019  NRD.de Sparkassen-Spende an die Dieburger Nachbarn

    Sparkassen-Spende an die Dieburger Nachbarn

    Die Sparkasse hat ihre Filiale in Dieburg neu gestaltet. Zur Feier der Wiedereröffnung wurden Vereine und Nachbarn mit Spenden bedacht. Eine Wohngemeinschaft des Betreuten Wohnens Dieburg freut sich über 1.000 Euro.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Social Media Kanäle der NRD

Aus dem NRD-Blog

  • 18.10.2019  |  Marlene Broeckers Eigenes Geld verwalten – das macht selbstbewusst

    Im Hinblick auf das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist der Wohnbereich Pulvermühlenweg 19 in Nieder-Ramstadt ein Modell-Projekt. Seit 2017 wurden ehemals stationäre Wohnplätze in Betreutes Wohnen (BW) umgewandelt oder dem BW angenähert. Den Anfang machten drei Männer und eine Frau im „Blauen Haus“ in der Pfaffengasse, im Oktober 2018 folgten die Bewohner*innen der Wohngruppe PM 1 im Pulvermühlenweg 19. Elf von insgesamt 18 Personen sind inzwischen in der Lage, ihr eigenes Geld selbst zu verwalten.

  • 13.09.2019  |  Hanna Ashour Arbeiten vor Ort: Rheinhessen-Werkstatt setzt neue Konzepte um

    „Service inklusiv mobil vor Ort“, so lautet der Name eines neuen Arbeitsbereiches, der in der Rheinhessen-Werkstatt (RHW) im rheinland-pfälzischen Wörrstadt vor einiger Zeit ins Leben gerufen wurde. Dabei ist der Name Programm und die Idee hinter dem neuen Bereich setzt auf Serviceleistungen, die – soweit möglich – direkt beim Kunden vor Ort umgesetzt werden. Da die Rheinhessen-Werkstatt inmitten des Gewerbegebiets des Ortes liegt und viele Unternehmen in direkter Nachbarschaft ansässig sind, wurden schon vor einigen Jahren Kontakte geknüpft und langjährige Kunden gewonnen. Mit dem neuen Ansatz können nun weitere Kunden aus dem Gewerbepark auf die RHW aufmerksam werden.

  • 26.08.2019  |  Hanna Ashour Mit Leidenschaft und Engagement

    Judith Anton arbeitet seit fast zwei Jahren leidenschaftlich gerne im Wohnverbund der Nieder-Ramstädter Diakonie in Jugenheim. Zum Ausgleich hat sie das perfekte Hobby für sich gefunden: Sie schreibt, wann immer sie Zeit hat, an ihren (Psycho-)Thrillern.

 
  • 24.02.2017 Inklusion...

    ... bedeutet, dass es keine Grenze gibt, die "behindert" von "nicht-behindert" unterscheidet. Das Wichtigste, um Inklusion zu erreichen, ist Zusammensein von Anfang an. 

    Inklusion...
    Andrea Söller,
    Vorsitzende Werkstattrat der Mühltal-Werkstätten
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog