Aktuelles

 
  • 05.02.2019  NRD.de „Mein Kind soll glücklich sein, aber auch rechnen lernen“

    „Mein Kind soll glücklich sein, aber auch rechnen lernen“

    Mühltal.- Sehr gut besucht war der Tag der offenen Tür in der Wichernschule mit den Förderschwerpunkten geistige, körperlich-motorische Entwicklung und Lernen am Samstag, den 2. Februar. Zwischen 9 und 12 Uhr fanden viele Interessent*innen den Weg in die Schule, die in diesem Jahr auch ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

  • 01.02.2019  NRD.de "Wir sind Ermöglicher von guten Ideen"

    "Wir sind Ermöglicher von guten Ideen"

    Ziel erreicht: Aktion Mensch besuchte die NRD am Ende des Förderprojekts „Umwandlung der Großeinrichtung“

  • 01.02.2019  NRD.de Zehn Jahre Kunstgruppe "Ein Ägyptischer Vogel"

    Zehn Jahre Kunstgruppe "Ein Ägyptischer Vogel"

    Die Kunstgruppe "Ein ägyptischer Vogel" im NRD-Wohnverbund Mörfelden wird 10 Jahre alt. Das Jubiläum wird am 18. Februar gefeiert. Außerdem gibt es in diesem Jahr drei Ausstellungen in Mörfelden, Walldorf und Groß-Gerau.

  • 30.01.2019  NRD.de NRD-Großküche in Rheinland-Pfalz veranstaltet gemeinsamen Workshop mit Kunden

    NRD-Großküche in Rheinland-Pfalz veranstaltet gemeinsamen Workshop mit Kunden

    Jugenheim. - Die Großküche der NRD veranstaltete am Dienstag, 29. Januar, einen Workshop unter dem Titel "Gesundes Mittagessen in Schule und Kita". Dazu eingeladen waren alle Kunden der Küche - sprich viele Schulen und Kitas aus der Region. Der persönliche Austausch dazu mit dem Küchen-Team stieß auf großes Interesse und viele waren der Einladung gefolgt.

  • 29.01.2019  NRD.de Ziegenhof „Weiße Hube“ in Bad-König bietet Arbeit für Menschen mit Behinderung

    Ziegenhof „Weiße Hube“ in Bad-König bietet Arbeit für Menschen mit Behinderung

    Auf dem Biohof "Weiße Hube" in Bad König/ Momart wird Ziegenmilch in Bioland-Qualität verarbeitet. Der Hof bietet auch Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz. Und die NRD sucht aktuell eine Fachkraft zu deren Betreuung.

  • 25.01.2019  NRD.de Social Sponsoring Initiative PEAK98 besucht NRD Wichernschule

    Social Sponsoring Initiative PEAK98 besucht NRD Wichernschule

    Die PEAK-Firmengruppe unterstützt mit ihrer Social Sponsoring Initiative PEAK98 bei jedem Heimspiel des Fussballklubs SV Darmstadt 98 eine soziale Organisation in der Region. Anfang vergangenen Jahres kamen über 8.000 Euro für die Wichernschule zusammen. Davon konnte die Schule iPads für Schüler*innen kaufen, die nicht oder nur eingeschränkt verbal kommunizieren können. Die Geschäftsführer Ines Dohmann und Uwe Wilhelm haben die Wichernschule besucht, um sich vor Ort anzusehen, was die Unterstützung bewirkt hat.

  • 18.01.2019  NRD.de 1-2 Zimmer-Wohnung für Betreutes Wohnen im Odenwald gesucht

    1-2 Zimmer-Wohnung für Betreutes Wohnen im Odenwald gesucht

    Erbach. - Für unser Betreutes Wohnen suchen wir dringend eine kleine 1-2 Zimmer-Wohnung in Erbach, Michelstadt oder Bad König.

  • 17.01.2019  NRD.de NRD plant weiterhin neuen Standort in Oppenheim

    NRD plant weiterhin neuen Standort in Oppenheim

    Im rheinland-pfälzischen Oppenheim wird die NRD auf einem Grundstück von rund 1.400 Quadratmetern ein inklusives Neubauprojekt umsetzen. Sobald der eingereichte Bauantrag genehmigt ist, wird mit den ersten Baumaßnahmen begonnen.

  • 21.12.2018  NRD.de Zahnartzpraxis spendet für den Kinder- und Jugendbereich

    Zahnartzpraxis spendet für den Kinder- und Jugendbereich

    „Zu Weihnachten statt Geschenken etwas Gutes tun und soziale Projekte in der Region unterstützen“. Dieses Motto verfolgt die Zahnartzpraxis Martusewitsch aus Dieburg schon mehrere Jahre. Anstelle von Weihnachtsgeschenken für die Mitarbeitenden wird sogar noch privat Geld von den insgesamt 15 Mitarbeitenden eingesammelt und die Summe dann für einen guten Zweck gespendet.

  • 04.12.2018  NRD.de Lions Club Groß-Umstadt spendet 2.000 Euro an die Dieburger Werkstätten

    Lions Club Groß-Umstadt spendet 2.000 Euro an die Dieburger Werkstätten

    „Gutes genießen und Gutes bewirken“ – unter diesem Motto verkauft der Lions Club in Groß-Umstadt Benefizweine zugunsten der Dieburger Werkstätten der NRD. Aus dem Verkauf des letzten Jahrgangs konnten 2.000 Euro an die NRD übergeben werden.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Social Media Kanäle der NRD

Aus dem NRD-Blog

  • 17.06.2019  |  Marlene Broeckers Sehr entspannt im neuen Wohnhaus

    Mit buntem Händedruck auf die Tapete im Flur haben sich Bewohner*innen und Mitarbeitende der „Boh 3“ am 1. Oktober 2018 vom Haus Bodelschwingh auf dem Zentralgelände der NRD in Mühltal verabschiedet. Sie waren die letzte Wohngruppe im früheren Männerhaus der Heime, das fast auf den Tag genau 100 zuvor am 30. September 1909 eingeweiht worden war und haben geduldig auf den Umzug zum „Sonnenhof“ gewartet. Marlene Broeckers hat einen Besuch gemacht und nachgefragt, wie es geht.

  • 13.06.2019  |  Marlene Broeckers "Es ist ein Geben und Nehmen"

    „Es ist sehr, sehr schön geworden“. Christoph Mohn, Regionalleiter der NRD im Rhein-Main-Gebiet, sprach für viele Gäste, die im April 2017 am Tag der offenen Tür in den Neubau am Schlesienweg 17 in Dreieich-Sprendlingen gekommen waren. Allen gefiel das Haus und alle lobten die Innen-Gestaltung des zweigeschossigen Wohnhauses für 16 Menschen mit Behinderung mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen an Assistenz, Pflege und Betreuung. Wie ist die Lage zwei Jahre nach dem Einzug? Marlene Broeckers machte sich im Gespräch mit Teamleiter Michael Günter und Wohnverbundsleiterin Tanja Tandler ein Bild.

  • 15.05.2019  |  Andreas Nink Brot und Salz - Gott erhalt's

    „Wir freuen uns, dass es endlich losgeht“. Mit diesen Worten überreichen Kerstin Frezza und Renate und Udo Hemme-Unger dem neuen Team der NRD in Babenhausen einen Brotlaib und eine Schale Salz. Nach einer alten, in vielen Ländern bekannten Tradition wünscht man damit beim Einzug Glück und Wohlstand. Die drei Nachbarn wohnen im Haus nebenan, das zum „AltstadtQuartier“ in der Fahrstraße gehört. Errichtet hat das Ganze die Firmengruppe May, von der die NRD das Wohnhaus für 17 Personen schlüsselfertig übernommen hat.

 
  • 24.02.2017 Inklusion...

    ... bedeutet, dass es keine Grenze gibt, die "behindert" von "nicht-behindert" unterscheidet. Das Wichtigste, um Inklusion zu erreichen, ist Zusammensein von Anfang an. 

    Inklusion...
    Andrea Söller,
    Vorsitzende Werkstattrat der Mühltal-Werkstätten
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog