Aktuelles

 
  • 20.03.2017  NRD.de Neue Website für die Unterstützte Kommunikation

    Neue Website für die Unterstützte Kommunikation

    Bislang stand der Unterstützten Kommunikation nur eine Unterseite auf www.nrd.de zur Verfügung. Ab heute hat der Bereich eine eigene Website, um über seine Arbeit informieren zu können.

  • 15.03.2017  NRD.de Neue Optik für die Webseite der NRD Orbishöhe GmbH

    Neue Optik für die Webseite der NRD Orbishöhe GmbH

    Modernes Design, klare Strukturen und Optimierungen im technischen Bereich – das zeichnet die neue Website der NRD Orbishöhe GmbH aus.

  • 06.03.2017  NRD.de Zwei Zimmer-Wohnung für junge Eritreer

    Zwei Zimmer-Wohnung für junge Eritreer

    Die Jugendhilfe-Einrichtung NRD-Orbishöhe sucht eine preisgünstige Wohnung für zwei junge Männer aus Eritrea.

  • 23.02.2017  NRD.de Kritischer TV-Bericht macht deutlich: Wir müssen wachsam sein

    Kritischer TV-Bericht macht deutlich: Wir müssen wachsam sein

    Am vergangenen Montag berichtete der Fernsehsender RTL in der Sendereihe „Team Wallraff“ über drei Einrichtungen der Behindertenhilfe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Eine Reporterin des Teams von Günter Wallraff bewarb sich als Praktikantin in diesen Einrichtungen und filmte während ihrer Anwesenheit versteckt mit einer Kamera. Die Berichte sind schockierend.

  • 21.02.2017  NRD.de Kommunikation dank Tablet

    Kommunikation dank Tablet

    Wenn aufgrund einer Behinderung, eines Unfalls oder einer Krankheit die Sprache beeinträchtigt ist, kann ein Tablet die Kommunikation erleichtern. Die NRD-Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation" arbeitet dabei mit speziell eingerichteten Geräten, die den Bedürfnissen der Klienten entsprechen.

  • 17.02.2017  NRD.de Ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung in Babenhausen

    Ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung in Babenhausen

    Babenhausen.- Östlich von Dieburg gibt es im Landkreis Darmstadt-Dieburg bislang keine stationären Wohnangebote für Menschen mit geistiger Behinderung. Das wird sich bald ändern: Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD), ein großer diakonischer Träger der Behinderten- Jugend- und Altenhilfe in Hessen und Rheinland-Pfalz, wird ab 2018 ein Wohnhaus für 17 Menschen mit Beeinträchtigung betreiben: Mitten in Babenhausen, direkt an der Stadtmauer und somit fußläufig zur Fußgängerzone.

  • 27.01.2017  NRD.de „Er hat das Gesicht der Diakonie geprägt“

    „Er hat das Gesicht der Diakonie geprägt“

    Mit einer bewegenden Feier wurde NRD-Vorstand Walter Diehl in den Teilzeit-Ruhestand verabschiedet.

  • 19.01.2017  NRD.de Nachfolge von Walter Diehl als NRD-Vorstand ist offen

    Mühltal.- Der Stiftungsrat der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) hatte im Sommer 2016 Herrn Ralf Schäfer zum Nachfolger von Herrn Walter Diehl als Kaufmännischen Vorstand berufen. Herr Schäfer tritt die Nachfolge nicht an und scheidet in der Probezeit aus. Er ist nicht mehr bei der NRD tätig.

  • 18.01.2017  NRD.de NRD-Wichernschule lädt zum Tag der offenen Tür ein

    NRD-Wichernschule lädt zum Tag der offenen Tür ein

    Am 11. Februar 2017 gibt die NRD-Wichernschule bei ihrem Tag der offenen Tür Einblick in die Vielfalt des Unterrichts. Besucher erwartet ein umfangreiches Programm mit Filmpräsentationen und einer Führung durch die Schule. Besucher haben zudem die Gelegenheit die verschiedenen Fächer und auch das Arbeitstraining der Berufsorientierungsstufe zu erleben.

  • 02.01.2017  NRD.de Paula Port feierte in der NRD-Altenhilfe ihren 100. Geburtstag

    Paula Port: „Man hat sich in alles hineingelebt“

    Mühltal. Kurz vor dem Jahreswechsel wurde in der NRD-Altenhilfe der erste 100. Geburtstag gefeiert. Paula Port beging am 30. Dezember ihren Jahrhundert-Geburtstag gemeinsam mit ihren beiden Söhnen und Schwiegertöchtern sowie mit Mitarbeitenden und MitbewohnerInnen bei bester Stimmung.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Social Media Kanäle der NRD

Aus dem NRD-Blog

  • 16.03.2017  |  Marlene Broeckers Clowns sind in der NRD unterwegs

    Clowns sind unterwegs – und sie verraten nichts. Der Prozess der Leitbildentwicklung in der NRD geht in die nächste Phase.Die bestürzenden Einblicke in drei Einrichtungen der Behindertenhilfe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sollten uns befeuern, intensiv am neuen Leitbild der NRD mitzuarbeiten. Nicht das Ergebnis das am Ende herauskommt, ist dabei das Entscheidende, sondern der inklusive Prozess, in dem das Leitbild entsteht. Clowns helfen uns dabei.

  • 08.03.2017  |  Marlene Broeckers Selbstverständlich inklusiv: auf dem Weg zu einem neuen Leitbild für die NRD

    Jeder Mensch stellt sich im Laufe seines Lebens die Frage nach dem Sinn. Wofür stehe ich? Wozu bin ich da? Es tut gut, Antworten darauf zu finden. Diese Fragen stellen sich nicht nur in Bezug auf das eigene Leben. Auch dort, wo Menschen zusammen leben und arbeiten, prüfen sie, ob sie gemeinsam das Richtige tun. So in der NRD. Die NRD erfüllt einen gesellschaftlichen Auftrag. Wo steht sie, wo will sie hin? Diese Fragen beschäftigen derzeit Mitarbeitende und Klienten in der NRD. Ziel ist ein neues und gemeinsames, ein inklusives Leitbild.

  • 14.02.2017  |  Marlene Broeckers Der Wohnverbund Dieburg entsteht neu

    Schon beim Übergang der „Behindertenhilfe Dieburg e.V.“ an die NRD vor zwei Jahren war es klar, dass umfangreiche Veränderungen im Wohnbereich anstanden. Die Wohnhäuser Auf der Leer, in denen momentan 32 Menschen leben, genügten den Brandschutzbestimmungen nicht mehr und nur durch zusätzlichen Personaleinsatz konnte die sofortige Schließung aufgeschoben werden. Inzwischen sind umfassende Veränderungen im Gang: Der Wohnverbund Dieburg entsteht ganz neu.

 
  • 24.02.2017 Inklusion...

    ... bedeutet, dass es keine Grenze gibt, die "behindert" von "nicht-behindert" unterscheidet. Das Wichtigste, um Inklusion zu erreichen, ist Zusammensein von Anfang an. 

    Inklusion...
    Andrea Söller,
    Vorsitzende Werkstattrat der Mühltal-Werkstätten
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog