Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

Auf den Spuren der Räuber

23.08.2010

Sommerferien-Freizeiten für Kinder mit Behinderungen

JUGENHEIM.-   Den Wald mit allen Sinnen erleben, selbst kreativ sein beim Basteln und Malen, bei Ausflügen Tiere und Landschaft kennenlernen – das waren schöne Erlebnisse für Kinder mit Behinderungen zwischen sechs und zwölf , die eine Woche in der Emmerichshütte im Hunsrück verbrachten. Kinder, die zuhause ein abwechslungsreiches Programm genießen wollten, konnten an den Ferienspielen in Jugenheim teilnehmen.   Beide Angebote wurden durchgeführt vom Familienunterstützenden Dienst der Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD). Dorothea Emmert, Leiterin der Ambulanten Dienste der NRD in Rheinland-Pfalz, freut sich über die begeisterten Rückmeldungen von Kindern und Eltern: „Man spürt daran, dass unser Angebot passt“, sagt sie, „es gibt kaum Freizeit – und Ferienangebote für Kinder, die besondere Bedürfnisse haben. Aber gerade für diese Kinder ist es wirklich wichtig, in ihrer freien Zeit sinnvolle Beschäftigung, Anregung und Lebensfreude zu erfahren. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass die Freizeiten von pädagogischen Fachkräften begleitet werden.“   Für die Kinder sind diese Ferienwochen randvoll mit schönen Erlebnissen, Spielen, Ausflügen und Feiern. Und die Eltern erleben das Angebot als echte Entlastung, da sie wissen, dass ihre Kinder gut untergebracht sind. Die familienunterstützenden Dienste (FuD) der NRD bieten das ganze Jahr über Assistenz für Kinder und Jugendliche im eigenen häuslichen Umfeld, in den FuD-Räumen in Jugenheim und Begleitung zu Veranstaltungen an. Schwerpunkte sind: Soziale Kontakte, spielerisches Lernen, Spaß in der Freizeit. Kontakt: Familienunterstützender Dienst (FUD) der NRD, Bahnhofstraße 45, 55270 Jugenheim, 06130/92923898.  

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Joachim Albus

Referent für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Katrin Baginski

Referentin für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    ... heißt für mich Integration von Menschen nicht nur ins Arbeitsleben, sondern in das gesellschaftliche Leben insgesamt. Vorangetrieben wird diese Entwicklung, wenn Menschen mit Behinderung möglichst überall sichtbar werden. 

    Inklusion ...
    Sonja Hauke,
    Personalleitung Caparol, Ober-Ramstadt
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen