Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

Offener Nachmittag in der Tagespflege

15.10.2015

Offener Nachmittag in der Tagespflege

Mühltal.-   Die NRD Altenhilfe macht im Haus am Fliednerplatz in Nieder-Ramstadt ein neues Angebot für ältere Menschen, die zu Hause leben und von ihren Angehörigen unterstützt oder gepflegt werden: Die Tagespflege bietet   Abwechslung für Senioren und Entlastung für die Angehörigen. Zu einem Informationsnachmittag mit Kaffee und Kuchen lädt die ANRD Altenhilfe am 22. November in den Fliednerweg 3 ein.

Die Tagespflege am Fliednerweg 3 ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Zwölf Personen können hier gemeinsam den Tag verbringen, zusammen essen, sich ausruhen und abwechslungsreich beschäftigen. Eine Pflegefachkraft sorgt mit Unterstützung einer Hauswirtschaftskraft und Alltagsbegleitern dafür, dass es den Gästen gutgeht.

Ziel dieses Angebots ist, einem Umzug ins Pflegeheim hinauszuzögern oder ganz zu vermeiden und gleichzeitig Angehörige zu entlasten. Seitdem Anfang des Jahres das Pflegestärkungsgesetz 1 verabschiedet wurde, verfügen Personen ab Pflegestufe über ein eigenes Budget für das Angebot der Tagespflege.

Plätze in der Tagespflege im Haus am Fliednerplatz können tageweise gebucht werden. Es ist also auch möglich, nur einen oder zwei Tage pro Woche dort zu verbringen.

Kostenlose Beratung

„Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Kosten zu finanzieren“, sagt Elke Wüllenweber-Klein. Geschäftsführerin der NRD Altenhilfe, „in jedem Fall sollte man eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen, die wir gerne anbieten.

Am Freitag, 22. November, können Interessierte die Räume der Tagespflege zwischen 14 und 17 Uhr besichtigen und sich in einer Kaffeestunde über das Angebot detailliert informieren. Termine für eine Beratung können montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr telefonisch unter (06151) 660 810 6606 vereinbart werden. Informationen im Internet sind unter www.nrd-altenhilfe.de zu finden.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Joachim Albus

Referent für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Katrin Baginski

Referentin für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    bedeutet auch Teilhabe an demokratischen Prozessen. Daher muss den mehr als 7000 Hessinnen und Hessen mit Behinderung in Vollbetreuung, die aktuell kein Wahlrecht haben, die Stimmabgabe bei Landtags- und Kommunalwahlen ermöglicht werden.

    Inklusion ...
    Bijan Kaffenberger,
    Landtagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis 50 - Darmstadt II
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen