NRD-Bewegungsbad am Fliednerplatz nach Umbau wieder offen

27.10.2017

NRD-Bewegungsbad am Fliednerplatz nach Umbau wieder offen

Mühltal. - Inklusiv, barrierefrei und technisch auf dem neusten Stand - und rechtzeitig zu den Mühltaler Gesundheitstagen wieder geöffnet.

Mühltal.- Rechtzeitig zu den Mühltaler Sport- und Gesundheitstagen ist das Bewegungsbad der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) nach Umbau und Renovierung seit dem 27. Oktober wieder geöffnet. In einer kleinen Feierstunde wurde das gelungene Ergebnis gewürdigt, ab 11 Uhr konnten dann die ersten Kurse stattfinden und die Schwimmer*innen und Besucher duften sich anschließend mit Speisen und Getränken aus der NRD-Küche stärken.

NRD-Vorstand Christian Fuhrmann gratulierte allen Beteiligten zum Abschluss des Projekts und begrüßte unter den Gästen Rainer Steuernagel, den Vorsitzenden der Gemeindevertretung, sowie den Gemeindevertreter und Bürgermeisterkandidaten Thomas Hölscher (CDU), Tilmann Stolte (Die Mühltaler) und die Mühltaler SPD-Vorsitzende Ruth Breyer an der Seite der Bürgermeisterkandidatin Katharina Ebert. Fuhrmann hob die Bedeutung des Bewegungsbades für Mühltal und Umgebung, für Schulklassen, Klienten der NRD, die Anwohner am Fliednerplatz und des künftigen Quartiers am Dornberg hervor. Wie Andrea Delp, als Leiterin des NRD-Reinigungsservices auch zuständig für das Bad, berichtete, sind dem Umbau und der Modernisierung lange Überlegungen vorausgegangen. Wichtigstes Ziel dabei sei gewesen, zur Quartiersentwicklung beizutragen und das Angebot für die Zielgruppen bedarfsgerecht auszubauen.

Als Träger der Wichernschule bietet die NRD das Bad für den Schwimmunterricht an, mehrere Anbieter nutzen als Partner der NRD das Bad für Aquafitness-Kurse, und zu den langjährigen Nutzern gehört auch die Mühltaler Rheumaliga. Deren Sprecherin Elfriede Hofmann dankte für die jahrelange, unkomplizierte Zusammenarbeit zum Wohle der Rheuma-Patienten, Gabi Grulich vom Deutschen Unterwasserclub Darmstadt sagte: „Dieses Bad ist ein Juwel“ – und hob damit auf die Besonderheiten des Bewegungsbades am Fliednerplatz ab: 32 Grad Wassertemperatur, der höhenverstellbare Hubboden, Barrierefreiheit, Lifter für Menschen mit Gehbehinderung. Durch den Umbau wurden der Umkleide- und Sanitärbereich vergrößert, technisch ist das Bad auf dem neuesten Stand und die Wasserqualität ist hervorragend. Die Beliebtheit des Bades hängt auch mit der Schwimmmeisterin Lucia Bleyer zusammen, die mit großem Engagement im Einsatz und auch als Therapeutin für die Rheumaliga tätig ist. Zum Start nach dem Umbau schenkte Andrea Delp ihr ein aufblasbares Einhorn, das natürlich auch ins Wasser darf.

Rund 900.000 Euro hat die NRD in den Umbau investiert. Große Umbaumaßnahmen am Versorgungszentrum der NRD am Fliednerplatz führen dazu, dass das Bewegungsbad noch einige Monate lang in einer Baustelle versteckt liegt. Vor dem Badeingang entsteht zurzeit ein Aufzugturm, der ab dem Frühjahr 2018 den Fliednerplatz mit der nächsthöheren Ebene verbindet. Besucher können dann vom Fliednerplatz direkt zum Secondhand-Shop und zur Mühltalwerkstatt 1 gelangen. Außerdem wird direkt neben dem Eingang zum Bewegungsbad eine öffentliche Toilette gebaut, die dank eines integrierten Lifters und einer Liege für schwerstbehinderte Menschen nutzbar ist.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion...

    ... finde ich sehr gut. Wenn Kinder von Anfang an zusammen sind und nicht auseinandersortiert werden, gewöhnen sich alle aneinander und können lernen, sich gegenseitig zu helfen. 

    Inklusion...
    Horst Enzmann
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog