Neues Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

09.10.2017

Neues Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

Die NRD lädt ein zum Nachmittag der offenen Tür in der neuen Wohneinheit Groß-Zimmern, Ketteler Straße 3

Groß-Zimmern.- Mitten in Groß-Zimmern, zwischen Grundschule und katholischer Kirche, ist nun der Neubau für 17 Menschen mit Behinderung fertiggestellt. Bevor Mitte November die ersten neun Bewohner*innen einziehen, lädt die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) für Donnerstag, 12. Oktober, zum Nachmittag der offenen Tür ein. Künftige Bewohner*innen und Mitarbeitende werden zwischen 16 und 19 Uhr ihr neues Zuhause in der Ketteler Straße 3 öffentlich vorstellen. Alle Interessierten sind dazu herzlich willkommen.

Der L-förmige Neubau ist dreigeschossig und besteht aus zehn unterschiedlich großen Wohnungen in zwei Trakten, die durch einen gemeinsamen Aufzug erschlossen und äußerlich durch Laubengänge verbunden sind. Bauträger ist die Riedl Bau GmbH aus Dieburg, mit der Umsetzung wurde das Architektenbüro Planungsgruppe Drei beauftragt, das bereits mehrere Häuser für die NRD geplant und mit dem Wohnbedarf von Menschen mit Behinderung einige Erfahrung hat.

Die neue Wohnanlage in Groß-Zimmern gehört zum Wohnverbund Dieburg der NRD, und schafft Entlastung für die ältere Dieburger Wohnanlage Auf der Leer, die aktuellen Brandschutzauflagen nicht mehr entspricht und aufgegeben werden muss. Die ersten neun Bewohner*innen werden von Dieburg in die Ketteler Straße Groß-Zimmern umziehen, weitere acht Personen werden im November aus Mühltal, Pfungstadt und woher noch? Übersiedeln. Weitere Neubauten werden im Jahr 2018 in Groß-Zimmern (Berta-von Suttner-Straße) und in Babenhausen bezugsfertig.

Allen neuen Wohnangeboten der Stiftung NRD, die ihr großes Heimgelände in Mühltal auflöst, ist gemeinsam, dass es sich um normale, barrierefreie Wohnungen mitten in Wohngebieten mit guter Infrastruktur handelt. Denn dies ist die Voraussetzung für eine gelingende Inklusion – dass Menschen mit und ohne Behinderung Nachbarn sind und gemeinsam am Leben in der Gesellschaft teilhaben.


Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion...

    ...bedeutet für mich, dass man alle Menschen wieder mehr zusammenführt. Wenn alle aufmerksam und hilfsbereit miteinander umgehen, dann geht es allen auch seelisch besser. 

    Inklusion...
    Virginia Dindore
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog