Town & Country Stiftung spendet 1.000 Euro für Marte Meo-Arbeit

11.08.2017

Town & Country Stiftung spendet 1.000 Euro für Marte Meo-Arbeit

Eine Spende von 1.000 Euro überreichte Town & Country-Botschafter Gerhard Kirch an Jennifer Rott vom Ambulanten Dienst Bergstraße der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD). Damit unterstützt die Town & Country Stiftung mit Sitz in Erfurt die Umsetzung des Konzeptes Marte Meo in der Arbeit des Ambulanten Dienstes mit Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung.

Marte Meo dient der videogestützten Selbstbeobachtung. Eine Analyse von Begegnungen mit Hilfe von Videoaufzeichnungen erfolgt in Marte Meo mit dem Blick auf das Potenzial, das die Beteiligten haben, aber selbst nicht immer erkennen. Im Umgang mit den Kindern, die Klienten des Ambulanten Dienstes sind, erleichtert die Methode den Betreuern, das Potenzial des Kindes besser zu erkennen. Die Betreuer, aber auch die Eltern des Kindes, können mit Hilfe der Reflektion eine bessere Beziehung zum Kind aufbauen und so dem Kind ermöglichen, seine Stärken besser zu entfalten.

Der Spendenerlös dient der Anschaffung der notwendigen technischen Ausrüstung für den Einsatz der Methode. Dazu gehören eine Videokamera samt Stativ, ein Vorrat an Speicherkarten sowie ein TV-Gerät zum Abspielen der aufgenommenen Szenen. Jennifer Rott hat bereits mehrere Ausbildungsstufen zur Anwendung von Marte Meo durchlaufen und befindet sich gerade im Abschluss der Trainerausbildung.

Die Town & Country Stiftung unterstützt unverschuldet in Not geratene Hauseigentümer sowie benachteiligte Kinder. Der Unternehmer Gerhard Kirch aus Weinheim ist ehrenamtlicher Town & Country-Botschafter.

Mehr Informationen zur Arbeit des Ambulanten Dienstes nach der Marte Meo-Methode gibt es hier:
(Selbst-) Beobachtung mit Marte Meo

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion...

    ... heißt für mich, dass alle teilhaben. Es muss nicht immer alles perfekt sein, damit behinderte Menschen teilhaben können. Statt einer Super-Rampe tut es auch ein Stück Sperrholz. Und wenn das auch fehlt, kann man mich auch gerne mal über die Schulter werfen und irgendwo hinein tragen.

    Inklusion...
    Tobias Koch
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog