NRDler machten mit beim „Stadtradeln“ in Mörfelden-Walldorf

11.06.2018

NRDler machten mit beim „Stadtradeln“ in Mörfelden-Walldorf

Wie schon im vergangenen Jahr trat der Wohnverbund Mörfelden der NRD auch 2018 wieder zum „Stadtradeln“ an. Die bundesweite Aktion für mehr Klimaschutz findet seit 2012 statt und dauert vom 27. Mai bis zum 16. Juni.

In 58 Teams starten Menschen aus Mörfelden-Walldorf zu verschiedenen Touren und zählen dabei eifrig Kilometer. Bei der „Inklusions-Tour“ am 30. Mai  radelten 28 Personen mit, 15 von ihnen Bewohner*innen, Eltern und Mitarbeitende aus dem Wohnverbund der NRD.

Mit von der Partie waren auch Bürgermeister Peter Becker sowie der Klimaschutzbeauftragte der Doppelstadt, Norman Krieg, der die gesamte Aktion organisiert und leitet. Außerdem natürlich auch die städtische Behindertenbeauftragte Christa Krieg und ihr Mann Norbert sowie der aktuelle Stadtradel-Star Thomas Otterbein, der zurzeit täglich rund 120 Kilometer strampelt.

Ziel der „Inklusions-Tour“ war am 30. Mai die Odenwaldhütte – eine Strecke, die hin und zurück etwa 14 Kilometer umfasst. An der „Odenwaldhütte“ gab es Essen und Trinken, dann fuhr die Gruppe zurück.

Drei Tage Urlaub per Rad

Fünf Bewohner*innen aus den Wohnverbünden Mörfelden und Groß-Gerau waren parallel zum „Stadtradeln“ zu ihrem ersten Rad-Urlaub gestartet. Drei Tage lang fuhren sie von Aschaffenburg nach Mörfelden, mit Übernachtungen in Seligenstadt und Frankfurt. Auch die Kilometerleistung der Urlauber wurde dem „Stadtradeln“ gutgeschrieben.

Die Bilanz der Aktion 2018 steht noch aus. Im vergangenen Jahr waren 819 Teilnehmer*innen unterwegs, die insgesamt 180.000 Kilometer geradelt sind. Die gleiche Strecke mit dem Auto hätte einen CO 2-Ausstoß von 25.000 Kilogramm bedeutet.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion...

    ... finde ich sehr gut. Wenn Kinder von Anfang an zusammen sind und nicht auseinandersortiert werden, gewöhnen sich alle aneinander und können lernen, sich gegenseitig zu helfen. 

    Inklusion...
    Horst Enzmann
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog