Personalsuche mit Eyecatcher

29.10.2018

Personalsuche mit Eyecatcher

Seit Ende Oktober setzt die NRD ein neues Mittel zur Personalsuche ein. Neue Aufkleber für die Fahrzeuge der NRD machen auf das Job-Portal aufmerksam. Einer der ersten, der die Aufkleber nutzt, ist Holger Griebel, Wohnverbundsleiter in Wallertheim.

Da staunten Dennis Przyrodek und Christiane Busch (Wohnverbundsleitung in Mühltal) nicht schlecht als sie Ende Oktober das Auto von Holger Griebel, Wohnverbundsleiter Wallertheim, gesehen haben. Seit kurzem prangt dort sowie auf weiteren NRD-Fahrzeugen die Aufschrift „Kollege/in gesucht“. Die Aufkleber kommen in dieser Form zum ersten Mal zum Einsatz und machen auf einen Blick auf das Jobportal der NRD aufmerksam. Holger Griebel ist optimistisch, dass diese Hingucker auf den Fahrzeugen ein weiteres hilfreiches Mittel sind, um die offenen Stellen zu bewerben. Auch an den anderen rheinland-pfälzischen Standorten ist man auf den Zug aufgesprungen und verstärkt die Personalsuche mit den neuen Aufklebern.

Die NRD bietet Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz, ein kollegiales Miteinander, vielseitige Entwicklungsmöglichkeit und darüber hinaus eine Vielzahl an Leistungen, die Sie zusätzlich zu Ihrer normalen Vergütung erhalten:

Jährliche Sonderzahlung
Altersvorsorge
Höherer Urlaubsanspruch als das gesetzliche Mindestmaß
Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Vom Erzieher bis zum Controller gibt es in der Nieder-Ramstädter Diakonie eine große Vielfalt an Berufen und Funktionen, darunter auch: Architekten, Auszubildende, Betriebswirte, Bundesfreiwilligendienstleistende, Diakone, Ehrenamtliche, Elektriker, Erzieher, FSJler, Gärtner oder Heilerziehungspfleger. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Job-Portal.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion...

    ... bedeutet, dass es keine Grenze gibt, die "behindert" von "nicht-behindert" unterscheidet. Das Wichtigste, um Inklusion zu erreichen, ist Zusammensein von Anfang an. 

    Inklusion...
    Andrea Söller,
    Vorsitzende Werkstattrat der Mühltal-Werkstätten
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog