Abendmusik in der Passionszeit

15.03.2019

Abendmusik in der Passionszeit

Zur „Abendmusik in der Passionszeit“ laden der Darmstädter Chor Libercanto und sein Instrumentalensemble unter Leitung von Pamela Fay-Küper für Samstag, 6. April, um 19 Uhr in der Lazaruskirche in Nieder-Ramstadt ein.

Mühltal.- Zur „Abendmusik in der Passionszeit“ laden der Darmstädter Chor Libercanto und sein Instrumentalensemble unter Leitung von Pamela Fay-Küper für Samstag, 6. April, um 19 Uhr in der Lazaruskirche in Nieder-Ramstadt ein. Die 35 Sänger*innen bringen die „Missa brevis in B“ von Jospeh Haydn zu Gehör. Und es erklingt die „Missa simplex II“, komponiert von Rihards Dubra aus Lettland. Der 1964 in Riga geborene Komponist verfolgt das Ziel, die Aussagen eines Textes – in diesem Fall einer Messe – musikalisch erfahrbar zu machen. Seine Stücke sind „herzzerreißend musikalisch und wunderschön harmonisch“, so die Aussage eines Libercanto-Sängers.

Außerdem werden ein Streichquartett von Arvo Pärt aus Estland und Orgelmusik, gespielt von Roland Krieg, zu hören sein. Das Sopran-Solo in der Haydn-Messe singt Sophie Buß, die derzeit an der Akakdemie für Tonkunst in Darmstadt Gesang studiert. Unterbrochen werden die musikalischen Darbietungen durch die Lesung von Texten von Rainer Maria Rilke, Christian Morgenstern und anderen Dichtern. Der Eintritt ist frei, die Musiker*innen freuen sich über Spenden.


Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    ... heißt für mich Integration von Menschen nicht nur ins Arbeitsleben, sondern in das gesellschaftliche Leben insgesamt. Vorangetrieben wird diese Entwicklung, wenn Menschen mit Behinderung möglichst überall sichtbar werden. 

    Inklusion ...
    Sonja Hauke,
    Personalleitung Caparol, Ober-Ramstadt
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog