Seniorenbeirat Mühltal begutachtet „Toilette für alle“ am Fliednerplatz

16.12.2019

Seniorenbeirat Mühltal begutachtet „Toilette für alle“ am Fliednerplatz

Mühltal.- Mitglieder des Mühltaler Seniorenbeirates schauten sich im Dezember die „Toilette für alle“ an, die die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) im Oktober am Fliednerplatz in Nieder-Ramstadt zur öffentlichen Nutzung freigegeben hat. Es ist die erste ihrer Art in ganz Hessen. Die Toilette befindet sich im Aufzugsturm neben dem Eingang zum NRD-Bewegungsbad. 50 Prozent der Kosten wurden von der „Aktion Mensch“ übernommen.

Mit der „Toilette für alle“ leistet die NRD einen Beitrag zu mehr Barrierefreiheit im Sozialraum des Quartiers rund um den Fliednerplatz in Nieder-Ramstadt. Auch der Aufzug, der bereits seit dem Frühjahr 2019 in Betrieb ist, sorgt für mehr Mobilität. Menschen mit und ohne Behinderung können jetzt problemlos vom Fliednerplatz aus die nächsthöhere Ebene erreichen, wenn sie beispielsweise in der Kantine der Mühltal-Werkstatt 1 zum Essen gehen.

Die Idee, am Fuß des Aufzugsturms eine „Toilette für alle“ einzurichten, geht auf die Anregung der Münchner „Stiftung Leben pur“ zurück, die das Konzept der barrierefreien Toilette bewirbt und die Umsetzung fördert, indem sie ein Qualitätssiegel vergibt, welches die Einhaltung wichtiger Standards bescheinigt.

Öffentlich zugängliche Toiletten sind in unserer mobilen Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit. Auch Toiletten für Rollstuhlfahrer*innen gibt es inzwischen an vielen Orten. Was fehlt, sind Örtlichkeiten, die auch von schwer und mehrfach behinderten Menschen genutzt werden können, die beispielsweise einen Lifter brauchen. Ein solcher Lifter gehört zur Ausstattung der Toilette am Fliednerplatz, ebenso eine höhenverstellbare Liege, die es leichter macht, Inkontinenzeinlagen zu wechseln. Auch ein Dusch-WC gehört dazu – und nicht zuletzt ein Notruf, der sicherstellt, dass sich sofort der DRK-Rettungsdienst meldet und mit dem Nutzer/ der Nutzerin über Lautsprecher kommuniziert.

Die Toilette ist rund um die Uhr öffentlich zugänglich. Menschen mit Behinderung können die Tür mit dem sogenannten Euro-Schlüssel öffnen, der in Darmstadt beim „Club Behinderter und ihrer Freunde“ (CBF e.V.)  erworben werden kann und der europaweit einsetzbar ist. Anderen Nutzer*innen öffnet sich die Tür, wenn sie 50 Cent in das Münzschaltgerät einwerfen.


NRD-Vorstand Christian Fuhrmann begrüßte Dieter Bauer, den Vorsitzenden des Seniorenbeirates, und dessen Stellevertreterin, Mühltals Erste Beigeordnete Edelgard Heymann sowie die Behindertenbeauftragte Beate Jährling: „Ich freue mich sehr, dass wir dieses Projekt umsetzen konnten“, sagte Fuhrmann. „Das neue Angebot wertet nicht nur den Fliednerplatz auf und bereichert die Gemeinde Mühltal – es sticht auch als Pionier in ganz Hessen hervor. Auch der Mühltaler Bürgermeister Willi Muth hatte bei der Eröffnung  festgestellt: „Die Toilette ist ein wichtiger Schritt und ein echter Gewinn für Mühltal und den Fliednerplatz.“

Großen Dank verdiene auch die „Aktion Mensch“ für ihren Zuschuss, betonte Christian Fuhrmann. NRD und „Aktion Mensch“ haben sich die Kosten für den Bau und die Ausstattung der Toilette (45.000 Euro) geteilt.

Unser Foto zeigt von rechts Dieter Bauer und Edelgard Heymann vom Mühltaler Seniorenbeirat und Robert Middel, den ehrenamtlichen Senioren-Beauftragten des Landkreises Darmstadt-Dieburg.


 


Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Produktionsleitung (Dieburger Werkstätten)
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog