Kleidersammlung in Kirchengemeinden eingeschränkt

05.05.2020

Kleidersammlung in Kirchengemeinden eingeschränkt

Mühltal.- Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) holt derzeit nur eingeschränkt Kleidersammlungen in Kirchengemeinden ab. Der Grund: Wegen der Corona-Krise ist der Absatzmarkt für Altkleider eingebrochen und es gibt derzeit keine Abnehmer für Gebrauchtkleidung.

Deshalb muss die NRD die Kleidersammlungen der Kirchengemeinden deutlich reduzieren und zum Teil absagen. Harald Iser von der NRD (unser Bild) steht in Kontakt mit den Kirchengemeinden und trifft mit diesen alle Absprachen.

Weiterhin können jedoch Kleider-, Bücher- und Hausratspenden in üblichen Mengen im Secondhand-Shop der NRD Betrieb GmbH in Mühltal persönlich abgegeben werden. Auch Kund*innen sind dort seit Mitte April wieder herzlich willkommen und können tolle Schnäppchen machen. Geöffnet ist der Secondhand-Shop montags bis freitags von 09:00 bis 18:00 Uhr.


Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Produktionsleitung (Dieburger Werkstätten)
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog