Teilbereiche der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten öffnen wieder

20.05.2020

Teilbereiche der Mühltal-Werkstätten und Dieburger Werkstätten öffnen wieder

Ein Teil unserer Dieburger Werkstätten und Mühltal-Werkstätten öffnet am Montag, 25. Mai 2020, wieder.

In den Dieburger Werkstätten betrifft das den Bereich, der an Montageaufträgen für medizinische Einweg-Schutzbrillen arbeitet sowie die Landschaftspflegegruppe. In den Mühltal-Werkstätten betrifft es ebenfalls die Landschaftspflegegruppen sowie die Kartoffel- und Milchproduktion (aufgrund der Belieferung von Heimen und Krankenhäusern), den Kuhstall, die Wäscherei und die Montagegruppe, die Wirthwein Medical beliefert. Selbstverständlich werden strikte Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln zum Schutz der Beschäftigten eingehalten.

Die Beschäftigten, die zur Arbeit kommen können, wurden individuell informiert. Die Rückkehr an den Arbeitsplatz ist freiwillig.

Wann die übrigen Arbeitsbereiche der beiden Werkstätten wieder öffnen, ist aktuell noch unklar.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Bergmann

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    .... bedeutet Menschenrecht. Für den Bedarf von Menschen mit Lernschwierigkeiten heißt das zum Beispiel: Das Recht auf gut verständliche Sprache, Informationen und Texte im Sinne von "leichter Sprache". 

    Inklusion ...
    André Schade,
    Übersetzer für leichte Sprache, Zentrum für selbstbestimmtes Leben (ZsL), Mainz
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog