Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

Cisco Giving Back Day 2022

11.10.2022

Cisco Giving Back Day 2022

Das Unternehmen Cisco hat der NRD wieder einmal Zeit und Geld geschenkt. Diesmal legten Mitarbeitende des Netzwerkherstellers in Friedrichsdorf und Bensheim Hand an.

Seit 2013 schenken Mitarbeiter*innen vom Netzwerkhersteller Cisco der NRD im Rahmen des „Cisco Giving Back Day“ Zeit und vor allem tatkräftigen Einsatz. 2020 und 2021 mussten die Tage coronabedingt ausfallen, in diesem Jahr fand er glücklicherweise wieder statt. Diesmal, im September, standen die Standorte Friedrichsdorf und Bensheim im Fokus. Die Aktionen dort wurden der Corona-Situation angepasst und so gewählt, dass man größtenteils draußen arbeiten konnte. Selbstverständlich waren dennoch alle Cisco-Mitarbeiter*innen getestet.

Zunächst nahmen sich fünf Cisco-Mitarbeiter*innen den Garten des Standortes Plantation, Haus Mirjam, in Friedrichsdorf vor. Alexander Bergmann (NRD) gab die Richtung vor und vergab diverse Gartenarbeiten. Zur Stärkung wurde mittags der Grill angeschmissen, tatkräftig unterstützt von den Bewohner*innen.

Weitere acht Cisco-Kolleg*innen fuhren zum Inklusiven Familienzentrum (IF) Bensheim und zum Kindergarten in der Volkerstraße. Zusammen mit dem Gartenbau-Unternehmen Hibiskus ( https://hibiskus-gruppe.de/index.html) wurde zum Schutz der Kinder ein neuer Zaun im Garten aufgebaut – der alte war morsch und mit Efeu durchsetzt. Selbstredend, dass alle Helfer*innen vom IF mit Kaltgetränken und Kaffee, Obst und Keksen versorgt wurden. Mittags gab’s Pizza.

Doch damit nicht genug: Neben der Manpower von Cisco bekommt die NRD eine Spende pro Person und Stunde Arbeitseinsatz, was über eine amerikanische Spendenplattform abgewickelt wird und den beiden Bereichen zeitnah ebenfalls noch zugutekommt. Die NRD bedankt sich bei Cisco ausdrücklich für Zeit und Geld!


Hintergrund

Beim US-amerikanischen Netzwerkhersteller Cisco mit weltweit rund 70.000 Mitarbeitern ist es Tradition, sich mindestens einmal pro Jahr für einen guten Zweck zu engagieren. Cisco Deutschland veranstaltet jährlich den „Giving Back Day“, an dem Freiwillige an allen Standorten unterschiedliche Hilfsprojekte organisieren. Dafür werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Cisco freigestellt.

Wie kam Cisco auf die NRD?

Auf die NRD kam Cisco durch die Frau des Cisco-Mitarbeiters Detlev Kühne, Head of Strategy, Planning & Operations, deren Eltern in der Nähe der NRD Mühltal wohnten. Das Ehepaar Kühne bringt seit einigen Jahren auch Kleider in den Secondhand-Shop am Fliednerplatz. Im Jahr 2013 hat Kühne dann bei der NRD den „Giving Back Day“ vorgestellt. Seitdem ist er Ansprechpartner und immer selbst mit vollem Einsatz dabei.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Joachim Albus

Referent für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Katrin Baginski

Referentin für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion...

    ... bedeutet für mich, dass wir in einer barrierefreien Gesellschaft leben und dass Menschen mit Behinderung überall von Anfang an dazugehören.
     

    Inklusion...
    Matthias Rösch,
    Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung in Rheinland-Pfalz
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen