Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

Schüler*innnen setzen sich für Artenschutz ein

25.02.2022

Schüler*innnen setzen sich für Artenschutz ein

Sieben neue Nistkästen bereichern seit einigen Tagen den Baumbestand auf dem NRD-Gelände rund um die Lazaruskirche und stehen bereit für die ersten gefiederten Gäste im Frühling. Erstellt wurden sie von den Schüler*innen der Hauptstufenklasse 9 an der Wichernschule im Rahmen eines handwerklichen Projekts.

Die Schüler*innen wurden dabei von Sebastian Franke angeleitet, der die Klasse 9 als Teilhabeassistent unterstützt und zudem gelernter Schreiner ist. Als Vorlage diente der Projektgruppe eine Bauanleitung, die ihnen der NABU e. V. zur Verfügung gestellt hatte. „Wir haben uns auch im Unterricht mit den heimischen Vögel beschäftigt, damit alle Schüler*innen in das Projekt eingebunden werden konnten“, erzählt Klassenlehrerin Charlotte Fischer.

Die Nistkästen sind speziell für Blaumeisen ausgelegt und sollen dazu beitragen, den Vogelbestand der blau-gelben Singvögel zu erhalten. Seit zwei Jahren lässt sich ein vermehrtes Blaumeisensterben beobachtet, das durch eine bakterielle Krankheit hervorgerufen wird. Die Schüler*innen der „H9“ freuen sich, den Blaumeisen mit den selbstgebauten Nistkästen nun gute Bedingungen für die kommende Brutzeit zu ermöglichen. Da sich die Wichernschule in direkter Nähe zur Lazaruskirche befindet, kann die Klasse mit etwas Glück Fütterungen oder Flugversuche des Nachwuchses vor Ort beobachten.

Tatkräftige Unterstützung erhielten die jungen Vogelschützer bei ihrer Aktion vom NRD Gebäudeservice. Mit dem Uni-Truck beförderte Matthias Emich einen Kollegen und zwei der Schüler in einem Hubwagen auf zwei bis drei Meter Höhe, um die Nistkästen fachgerecht an den Bäumen anzubringen. „Das ist ein komisches Gefühl“, staunten beide Schüler und zeigten sich dann sichtlich stolz und zufrieden über die aufgehängten Behausungen auf Zeit.

Im März geht das naturkundliche Projekt an der Wichernschule weiter: Die Schüler*innen haben bereits mehrere Insektenhotels erstellt, die zu Frühlingsbeginn ebenfalls auf dem Gelände platziert werden sollen.

Die jungen Vogelschützer beim Aufhängen der Nistkästen - unterstützt durch den NRD Gebäudeservice.
Die jungen Vogelschützer beim Aufhängen der Nistkästen - unterstützt durch den NRD Gebäudeservice.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Joachim Albus

Referent für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Katrin Baginski

Referentin für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Produktionsleitung (Dieburger Werkstätten)
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen