Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

„Herzensangelegenheit“: NRD erhält Spende der Asklepios Klinik Langen

19.04.2024

„Herzensangelegenheit“: NRD erhält Spende der Asklepios Klinik Langen

Die Asklepios Klinik Langen spendet 1.000 Euro an die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD). Die wird das Geld an acht junge Erwachsene aus dem Autismus-Spektrum weitergeben, die seit Oktober 2023 in der Robert-Koch-Straße in Gernsheim wohnen.

Seit 2017 ist die alljährliche Aktion „Herzensangelegenheiten“ in der Asklepios Klinik Langen bei den Mitarbeiter*innen sehr beliebt: Diese können eine Organisation oder einen Verein an die Klinikleitung weiterleiten, die ihnen besonders am Herzen liegt und ihrer Meinung nach eine finanzielle Unterstützung erhalten sollten. Den Vorschlag, die NRD mit einer Spende zu bedenken, kam von einer Klinikmitarbeiterin, die erst im Februar ihren Job dort begann.

Im Rahmen der diesjährigen Aktion überreichte Klinik-Geschäftsführer Jan Voigt jeweils einen Scheck über 1.000 Euro an die NRD, den „Lehr und Kräutergarten Dreieich e. V.“ die „Abteilung Trampolin des TV 1910 Schafheim e. V.“ und an das „Hospiz am Wasserturm in Rodgau“. Für die NRD nahm Fabien Muller, Leitung Teilhabe Kreis Groß-Gerau, den Scheck entgegen. „Wir freuen uns sehr über die Spende, die Herzenswünsche Ihrer Kolleg*innen, und bedanken uns im Namen der acht jungen Menschen, für die das Geld gedacht ist. Sie werden damit ihren Garten für den ersten Sommer gestalten – für uns steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Das Geld wird dazu beitragen, dass sie sich ihr neues Zuhause so gemütlich wie möglich einrichten können“, sagte er freudestrahlend. Zum Dank überreichte er Klinikchef Jan Voigt ein Bild, das die Bewohner*innen der Robert-Koch-Straße malten.

Fabien Muller (re.) übergibt Klinikchef Jan Voigt ein selbst gemaltes Kunstwerk aus der Robert-Koch-Straße in Gernsheim. (Fotos: J. Albus / NRD)
Fabien Muller (re.) übergibt Klinikchef Jan Voigt ein selbst gemaltes Kunstwerk aus der Robert-Koch-Straße in Gernsheim. (Fotos: J. Albus / NRD)

Der äußerte sich zu den Beweggründen der Klinik, insgesamt 4.000 Euro zu spenden: „Ich bin der festen Überzeugung, dass Krankenhäuser Teil ihrer Region sein sollten. Leider kommen Krankenhäuser meistens nur dann ins Spiel, wenn es um Krankheiten oder Unfälle geht. Ich möchte das gerne ändern und teilhaben am sozialen Leben rund um dieses Haus. Dabei freuen wir uns sehr über die rege Beteiligung unserer Mitarbeiter an der Aktion, zeigt sie doch, dass unsere Beschäftigten sich mit der Region identifizieren und an deren Weiterentwicklung stark interessiert sind. Den größten Spaß macht es aber zu sehen, wie sich die gesponsorten Organisationen über die Spende freuen", sagt Jan Voigt.

Die NRD bedankt sich herzlich bei der Asklepios Klinik Langen für die finanzielle Unterstützung!

Insgesamt freuten sich vier Organisationen über je 1.000 Euro.
Insgesamt freuten sich vier Organisationen über je 1.000 Euro.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Joachim Albus

Referent für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Katrin Baginski

Referentin für Kommunikation
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion...

    ... finde ich sehr gut. Wenn Kinder von Anfang an zusammen sind und nicht auseinandersortiert werden, gewöhnen sich alle aneinander und können lernen, sich gegenseitig zu helfen. 

    Inklusion...
    Horst Enzmann
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen