NRD bewegt!

NRD bewegt! ist die Unternehmenszeitschrift der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie. Sie erscheint viermal jährlich.

Herausgeber
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

Redaktion
Marlene Broeckers, Hanna Ashour, Andreas Nink, Philine Steeb

Kontakt
presse@nrd.de

Auflage
2.500 Exemplare

Verbreitung
Die Zeitschrift NRD bewegt! wird in den Einrichtungen der NRD verteilt.  Wir freuen uns über das Interesse an NRD bewegt! über die Mitarbeitenden und Klienten der NRD hinaus und schicken die Zeitschrift auf Wunsch gerne zu. Um die Kosten für Druck und Versand zusätzlicher Exemplare tragen zu können, freuen wir uns über eine Spende.

Spendenkonto
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Evangelische Bank eG
IBAN:  DE85 5206 0410 0004 0070 00
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: NRD bewegt

Direkt online spenden

Online-Verbreitung
Zur Gewährleistung einer angemessenen Handhabung und zur Vermeidung von Qualitätsverlusten verzichten wir darauf, die Zeitschrift NRD bewegt! als PDF zum Download anzubieten. Wir bieten stattdessen eine Möglichkeit an, die wir für besser und dem Medium Internet angemessen halten: Wir veröffentlichen die Beiträge aus NRD bewegt! in unserem Internettagebuch, dem NRD-Blog.

Aktuelle Beiträge aus dem Blog der NRD

  • 17.06.2019  |  Marlene Broeckers Sehr entspannt im neuen Wohnhaus

    Sehr entspannt im neuen Wohnhaus

    Mit buntem Händedruck auf die Tapete im Flur haben sich Bewohner*innen und Mitarbeitende der „Boh 3“ am 1. Oktober 2018 vom Haus Bodelschwingh auf dem Zentralgelände der NRD in Mühltal verabschiedet. Sie waren die letzte Wohngruppe im früheren Männerhaus der Heime, das fast auf den Tag genau 100 zuvor am 30. September 1909 eingeweiht worden war und haben geduldig auf den Umzug zum „Sonnenhof“ gewartet. Marlene Broeckers hat einen Besuch gemacht und nachgefragt, wie es geht.

  • 13.06.2019  |  Marlene Broeckers "Es ist ein Geben und Nehmen"

    "Es ist ein Geben und Nehmen"

    „Es ist sehr, sehr schön geworden“. Christoph Mohn, Regionalleiter der NRD im Rhein-Main-Gebiet, sprach für viele Gäste, die im April 2017 am Tag der offenen Tür in den Neubau am Schlesienweg 17 in Dreieich-Sprendlingen gekommen waren. Allen gefiel das Haus und alle lobten die Innen-Gestaltung des zweigeschossigen Wohnhauses für 16 Menschen mit Behinderung mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen an Assistenz, Pflege und Betreuung. Wie ist die Lage zwei Jahre nach dem Einzug? Marlene Broeckers machte sich im Gespräch mit Teamleiter Michael Günter und Wohnverbundsleiterin Tanja Tandler ein Bild.

  • 15.05.2019  |  Andreas Nink Brot und Salz - Gott erhalt's

    Brot und Salz - Gott erhalt's

    „Wir freuen uns, dass es endlich losgeht“. Mit diesen Worten überreichen Kerstin Frezza und Renate und Udo Hemme-Unger dem neuen Team der NRD in Babenhausen einen Brotlaib und eine Schale Salz. Nach einer alten, in vielen Ländern bekannten Tradition wünscht man damit beim Einzug Glück und Wohlstand. Die drei Nachbarn wohnen im Haus nebenan, das zum „AltstadtQuartier“ in der Fahrstraße gehört. Errichtet hat das Ganze die Firmengruppe May, von der die NRD das Wohnhaus für 17 Personen schlüsselfertig übernommen hat.

  • 14.05.2019  |  Hanna Ashour Wallertheimer Firmlinge und Katecheten zu Gast bei Nieder-Ramstädter Diakonie

    Wallertheimer Firmlinge und Katecheten zu Gast bei Nieder-Ramstädter Diakonie

    Am Samstag, 11. Mai, waren die diesjährigen Wallertheimer Firmlinge mit einigen Katecheten und Gemeindereferent Andreas Mangold im Rahmen ihres Vorbereitungskurses zu Gast im Wohnverbund der NRD in Wallertheim.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

NRD bewegt
 
  • Inklusion...

    ... heißt für mich, dass alle teilhaben. Es muss nicht immer alles perfekt sein, damit behinderte Menschen teilhaben können. Statt einer Super-Rampe tut es auch ein Stück Sperrholz. Und wenn das auch fehlt, kann man mich auch gerne mal über die Schulter werfen und irgendwo hinein tragen.

    Inklusion...
    Tobias Koch
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog