NRD bewegt!

NRD bewegt! ist die Unternehmenszeitschrift der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie. Sie erscheint viermal jährlich.

Herausgeber
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

Redaktion
Marlene Broeckers, Hanna Ashour, Andreas Nink, Philline Steeb, 

Kontakt
presse@nrd.de

Auflage
2.500 Exemplare

Verbreitung
Die Zeitschrift NRD bewegt! wird in den Einrichtungen der NRD verteilt.  Wir freuen uns über das Interesse an NRD bewegt! über die Mitarbeitenden und Klienten der NRD hinaus und schicken die Zeitschrift auf Wunsch gerne zu. Um die Kosten für Druck und Versand zusätzlicher Exemplare tragen zu können, freuen wir uns über eine Spende.

Spendenkonto
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Evangelische Bank eG
IBAN:  DE85 5206 0410 0004 0070 00
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: NRD bewegt

Direkt online spenden

Online-Verbreitung
Zur Gewährleistung einer angemessenen Handhabung und zur Vermeidung von Qualitätsverlusten verzichten wir darauf, die Zeitschrift NRD bewegt! als PDF zum Download anzubieten. Wir bieten stattdessen eine Möglichkeit an, die wir für besser und dem Medium Internet angemessen halten: Wir veröffentlichen die Beiträge aus NRD bewegt! in unserem Internettagebuch, dem NRD-Blog.

Aktuelle Beiträge aus dem Blog der NRD

  • 15.06.2018  |  Christina Maier Ein Fachtag zum Thema "Haltung": Umdenken in allen Bereichen

    Ein Fachtag zum Thema "Haltung": Umdenken in allen Bereichen

    „Es liegt auf der Hand, dass das Thema ausgerufen ist“. Mit diesen Worten beendete NRD-Vorständin Brigitte Walz-Kelbel den Fachtag für Mitarbeitende unter der Überschrift „Mitarbeiterrollen, Haltungsformen und Haltungen in der Unterstützung". Dort beschäftigte sich die zweite und dritte Führungsebene gemeinsam mit den FachberaterInnen und Sozialdiensten der NRD mit den Veränderungen, die auf Grund der politischen und rechtlichen Neuerungen entstanden sind und somit einen direkten Einfluss auf die Arbeit mit den KlientenInnen haben.

  • 13.06.2018  |  Hanna Ashour TEACCH: NRD mit eigenem Workshop bei Experten-Forum vertreten

    TEACCH: NRD mit eigenem Workshop bei Experten-Forum vertreten

    Ende April zog es über 170 Interessierte sowie Referentinnen und Referenten aus dem ganzen Bundesgebiet, aber auch aus der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Österreich, in den Erbacher Hof nach Mainz. Der Grund dafür: Der gemeinsame Austausch rund um die Themen TEACCH und Autismus beim 13. Deutschen TEACCH Forum.

  • 17.05.2018  |  Marlene Broeckers "Ich hab im Leben viel geschafft"

    "Ich hab im Leben viel geschafft"

    „Gestern vor 50 Jahren war es, da bin ich hier angekommen“, sagt Helene Leisner. Wir sitzen im „Café Florian“ im Bodelschwinghweg 5. Helene Leisner, 82, kommt gerne zum Kaffeetrinken hierher, denn sie trifft hier auch Hannelore Spengler, die ehrenamtlich im Café tätig und seit einigen Jahren auch ihre gesetzliche Betreuerin ist.

  • 14.05.2018  |  Marlene Broeckers "Vorne der liebe Gott, hinten der Kasper"

    "Vorne der liebe Gott, hinten der Kasper"

    Seit 82 Jahren gibt es die Lazaruskirche auf dem Gelände der NRD in Mühltal. 56 Jahre lang war die Lazarusgemeinde der NRD eine selbstständige Kirchengemeinde. Am 1. Januar 2018 hat sie sich wieder vereint mit der Evangelischen Kirchengemeinde Nieder-Ramstadt, wie es auch von 1936 bis 1961 der Fall war. Grund für die Fusion ist die Regionalisierung der NRD. Mit dem Zusammenschluss soll eine inklusive Kirchengemeinde Nieder-Ramstadt entstehen. Die Lazaruskirche geht in die Verantwortung der NRD über und wird weiter als Veranstaltungs- und Kulturkirche eine Rolle spielen – und weiterhin auch als Gotteshaus dienen.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

NRD bewegt
 
  • Inklusion ...

    .... bedeutet Menschenrecht. Für den Bedarf von Menschen mit Lernschwierigkeiten heißt das zum Beispiel: Das Recht auf gut verständliche Sprache, Informationen und Texte im Sinne von "leichter Sprache". 

    Inklusion ...
    André Schade,
    Übersetzer für leichte Sprache, Zentrum für selbstbestimmtes Leben (ZsL), Mainz
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog