NRD-Blog

Themen aus der Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe

Beiträge gefiltert nach Schlagwort: Autismus

 
  • 13.06.2018  |  Hanna Ashour TEACCH: NRD mit eigenem Workshop bei Experten-Forum vertreten

    TEACCH: NRD mit eigenem Workshop bei Experten-Forum vertreten

    Ende April zog es über 170 Interessierte sowie Referentinnen und Referenten aus dem ganzen Bundesgebiet, aber auch aus der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Österreich, in den Erbacher Hof nach Mainz. Der Grund dafür: Der gemeinsame Austausch rund um die Themen TEACCH und Autismus beim 13. Deutschen TEACCH Forum.

  • 16.02.2018  |  Marlene Broeckers Hauptsache Klarheit – Ritualworte und komplexe Vereinbarungen in der Tagesstätte

    Hauptsache Klarheit – Ritualworte und komplexe Vereinbarungen in der Tagesstätte

    Eine spezielle Tagesbetreuung für Menschen mit Autismus gibt es in der NRD seit 1997. Ab September 1997 erhielten fünf Personen Einzelbetreuung im Wohnhaus Emmaus. Als Angebot für Klienten mit Autismus und herausforderndem Verhalten ging im Mai 2000 das Team 5 an den Start.

  • 09.02.2018  |  Marlene Broeckers Im Garten der Entfaltung

    Im Garten der Entfaltung

    Die Autistin Theresa Krause (23) hat es vom Berufsbildungsbereich in ein Betriebsintegriertes Beschäftigungsverhältnis im Botanischen Garten Darmstadt geschafft. Auf dem Weg dorthin und auch jetzt erfährt sie eine große Entwicklung an sich selbst.

  • 28.09.2017  |  Marlene Broeckers 20 Jahre Pionierarbeit mit Autisten

    20 Jahre Pionierarbeit mit Autisten

    Kein Autist ist wie ein anderer. Mit sechs jungen Männern und Frauen startete 1997 das erste Autistenhaus in der NRD. Vier Menschen mit Autismus leben noch heute im "Haus Emmaus" am Bodelschwinghweg 4, in das sie vor 20 Jahren eingezogen sind. Zusammen mit ihren BegleiterInnen haben sie einen guten Weg zurück gelegt und gemeinsam dafür gesorgt, dass diese Arbeit bis heute Vorbildcharakter hat.

  • 12.05.2016  |  Marlene Broeckers Begleitung von Autisten mit PART

    Begleitung von Autisten mit PART

    Das ungemütlichste Wohnhaus in ganz Mühltal? Würde dafür ein Preis ausgelobt, die Bergstraße 1 a am Rande des NRD-Geländes hätte die besten Aussichten, zu gewinnen. Das Haus, eines von drei Autisten-Häusern auf dem NRD-Gelände in Nieder-Ramstadt, ist äußerst karg eingerichtet. Keinerlei Accessoires. Im gemeinsamen Wohnzimmer nur nackte Möbel und ein verschlossener Medienschrank.

  • 07.12.2015  |  Marlene Broeckers Schweigend das Herz des anderen hören

    Schweigend das Herz des anderen hören

    Der italienische Autist Federico de Rosa hat im Alter von 20 Jahren ein Buch veröffentlicht, das "neuro-typischen" - wie er es nennt - Menschen erleichtern soll, Menschen mit Autismus besser zu verstehen.

  • 18.06.2015  |  Marlene Broeckers Ein Kreativer mit besonderem Talent

    Ein Kreativer mit besonderem Talent

    „Jeder Mensch ist anders. Alle sind verschieden“, sagt Lukas Thelen, 21. Der junge Mann aus Heppenheim ist Autist und wird von Integrationskräften der NRD bei seinem Studium am Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt begleitet.

 
 

Rubriken

Alle KategorienWohnbereichInklusionArbeitJugendhilfeUnternehmenAltenhilfeFrühförderung und -beratung

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Kontakt

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Kommunikation und Fundraising
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 149 - 2525
blog@nrd.de

Folgen Sie uns auf ...

E-Mail-Newsletter unter
nrd.de/newsletter

 
  • Inklusion...

    ... heißt für mich, dass alle teilhaben. Es muss nicht immer alles perfekt sein, damit behinderte Menschen teilhaben können. Statt einer Super-Rampe tut es auch ein Stück Sperrholz. Und wenn das auch fehlt, kann man mich auch gerne mal über die Schulter werfen und irgendwo hinein tragen.

    Inklusion...
    Tobias Koch
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog