Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

Tag 9 des Hessentags: Wie barrierefrei ist der Stand der NRD?

19.06.2017 | Andreas Nink

Autor

$author

Andreas Nink

Leiter der Abteilung Kommunikation und Fundraising der NRD

Tag 9 des Hessentags: Wie barrierefrei ist der Stand der NRD?

Über den gesamten Hessentag haben wir uns Tag für Tag die Angebote angeschaut und gemeinsam mit unseren Klienten, Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, untersucht, wie weit der  Hessentag barrierefrei ist. Am letzten Tag wollen wir uns an die eigene Nase fassen und  der Frage nachgehen, wie weit ist unser eigener Stand auf dem Hessentag barrierefrei.

Heute hat Mehrat Davallou Dienst am NRD-Stand. Der Ingenieur und Kaufmann ist Mitarbeiter im Rechnungswesen der NRD. Wie jeder andere der gut 60 Kolleginnen und Kollegen, die im Wechsel an unterschiedlichen Tagen und Schichten mitarbeiteten, wird er von Tanja Tandler oder Melanie Lahme eingewiesen. Wie jeder andere? Nein, nicht ganz, denn Mehrat Davallou ist Rollstuhlfahrer. Der Stand ist alles andere als leicht zugänglich. Tische und Aufsteller stehen herum, ein Bordstein verläuft längs durch den Stand, das Zelt ist durch den Holzboden erhöht und nur mit einer nicht ganz so stabil wirkenden Rampe mit dem Rollstuhl erreichbar. Und dann der Verkaufswagen: der ist sogar für Gehende nicht leicht zu erklimmen, liegt doch die Eingangstür über der Deichsel. Zugänglich für Rollstuhlfahrer? Fehlanzeige.

Wie Mehrat Davallou diese Barrieren meistert und sie bewertet, zeigt unser letztes Video vom Hessentag:

0  Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    bedeutet auch Teilhabe an demokratischen Prozessen. Daher muss den mehr als 7000 Hessinnen und Hessen mit Behinderung in Vollbetreuung, die aktuell kein Wahlrecht haben, die Stimmabgabe bei Landtags- und Kommunalwahlen ermöglicht werden.

    Inklusion ...
    Bijan Kaffenberger,
    Landtagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis 50 - Darmstadt II
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen