Einziehen ins neue Zuhause in Dreieich

12.05.2017

Jeder, der schon einmal selbst umgezogen ist, weiß, wie sich das anfühlt: Der große Tag steht unmittelbar bevor, man freut sich auf die neue Wohnung und ist gespannt, was einen im neuen Zuhause erwartet. Man hofft, dass man sich gut einleben und in der neuen Umgebung wohlfühlen wird. So geht es auch den 16 Bewohnern unseres Neubaus im Schlesienweg 17 in Dreieich-Sprendlingen. Voller Vorfreude fiebern sie dem Einzug entgegen.

Dreieich

Insgesamt sieben Wohnungen, die dem Hilfebedarf der neuen Bewohner entsprechen, bietet das barrierefreie, dreigeschossige Wohnhaus in Dreieich. Einziehen werden 16 jüngere Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen: Einige können sich weitestgehend selbst versorgen. Sie werden in abgeschlossenen, privaten Apartments  für eine oder zwei Personen leben und dort mehr Selbstständigkeit trainieren, um später ins betreute Wohnen zu wechseln. Andere haben einen höheren pflegerischen Bedarf. Neben den privaten Bereichen gibt es selbstverständlich auch Rückzugs- wie auch Gemeinschaftsräume, um das Miteinander der Bewohner zu fördern.

Das Wohnhaus in Dreieich nur einer von insgesamt 50 Wohneinrichtungen der NRD. Mit regionalen und kleinteiligen Wohneinrichtungen setzen wir die Vision einer gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen am Leben in der Gesellschaft um. Menschen mit Behinderung sollen die Möglichkeit bekommen, nicht abseits, sondern mitten in ihrem Heimatort zu leben.

Dreieich

Auch nach der Fertigstellung des Wohnhauses brauchen wir Ihre Unterstützung: Ihre Spende hilft uns, damit aus diesem Wohnprojekt ein wirkliches Zuhause wird.  Ganz gleich, ob Sie 20, 50 oder mehr Euro geben – jede Spende zählt. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf unserem Weg begleiten. 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

ALTRUJA-PAGE-CGXF

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Einblicke ins Wohnhaus

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie hier unseren E-Mail-Newsletter

KF-Fundraiser

Sonja Wießmann

Sachgebietsleitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2508
sonja.wiessmann@nrd.de

KF-Fundraiser

Alexandra Schäfer

Referentin Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2507
alexandra.schaefer@nrd.de

KF-Fundraiser

Manuela Krolak

Sachbearbeitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2510
manuela.krolak@nrd.de

 
  • Inklusion...

    ... heißt für mich, dass alle teilhaben. Es muss nicht immer alles perfekt sein, damit behinderte Menschen teilhaben können. Statt einer Super-Rampe tut es auch ein Stück Sperrholz. Und wenn das auch fehlt, kann man mich auch gerne mal über die Schulter werfen und irgendwo hinein tragen.

    Inklusion...
    Tobias Koch
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog