Kita, Wohnplätze und Regionalbüro unter einem Dach

23.05.2017

Gemeinsam mit der ortsansässigen evangelischen Emmausgemeinde baut die NRD ein inklusives Gebäude, in dem neun Wohnplätze, eine Kindertagesstätte und das Regionalbüro der Region Rheinland-Pfalz Platz finden werden.

Dreieich

„Drei Höfe und ein Haus“ - so heißt das gemeinsame inklusive Bauprojekt der Evangelischen Emmauskirchengemeinde und der Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) im Münchfeld. Auf dem Areal neben der Emmauskirchengemeinde betreibt die NRD bereits eine Wohneinrichtung mit 24 Plätzen für Menschen mit Behinderung. Das Wohnhaus von 1988 genügt nicht mehr einem zeitgemäßen Wohnen. So bemühte sich die NRD seit längerem um adäquaten Wohnraum, um die noch vorhandenen Doppelzimmer durch abgeschlossene kleinteilige Wohnangebote zu ersetzen. Die Emmausgemeinde brauchte einen Ersatz für ihre sanierungsbedürftige Kindertagesstätte. Zur Realisierung des Projektes sind deshalb die Evangelische Emmauskirchengemeinde und die Nieder-Ramstädter Diakonie eine Bauherrengemeinschaft eingegangen.

Dreieich

Im Erdgeschoss wird die neue behindertengerecht ausgestattete Kindertagesstätte der Emmausgemeinde ihren Platz finden (zwei altersgemischte Gruppen, eine Krippengruppe). Im ersten Stock sind sieben Apartments für insgesamt neun Personen und Büroräume der Nieder-Ramstädter Diakonie geplant. Das Haus wird, so sein Name, umgeben sein von drei Höfen: je einen für die bereits bestehende Wohneinrichtung der NRD nebenan, für die Kindertagesstätte und für die Kirchengemeinde. 

Für die NRD ist die Schaffung eines modernen und barrierefreien Wohnraums der erste Schritt zur notwendigen Sanierung des Standorts Münchfeld, dem die Kernsanierung und Neustrukturierung des alten Gebäudes mit danach 15 statt 24 Plätzen in ebenfalls kleinen Einheiten folgen wird. Der Einzug in das neue Gebäude soll im Sommer 2018 erfolgen.

Um den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung wirklich gerecht zu werden, benötigen wir Ihre Unterstützung. Ihre Spende hilft uns, damit aus diesen Wohnproprojekt ein wirkliches Zuhause für diese Menschen wird.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

ALTRUJA-PAGE-CGXF

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Groß-Zimmern und Babenhausen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie hier unseren E-Mail-Newsletter

KF-Fundraiser

Sonja Wießmann

Sachgebietsleitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2508
sonja.wiessmann@nrd.de

KF-Fundraiser

Alexandra Schäfer

Referentin Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2507
alexandra.schaefer@nrd.de

KF-Fundraiser

Manuela Krolak

Sachbearbeitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2510
manuela.krolak@nrd.de

 
  • Inklusion ...

    ... ist das problemlose Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. 

    Inklusion ...
    Rudi Cerne,
    TV-Moderator und Aktion Mensch-Botschafter
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog