Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

Stadiontag bei den Darmstädter Lilien gegen MSV Duisburg

Voller Vorfreude blickten die Schüler*innen unserer Wichernschule auf das Heimspiel der Darmstädter Lilien gegen den MSV Duisburg am Sonntag, den 04. Februar 2018. Sie fuhren gemeinsam ins Stadion und drückten dort natürlich den Lilien die Daumen, dass sie die Zebras aus Duisburg schlagen. Vor und nach dem Spiel und in der Pause waren sie in eigener Sache unterwegs. Sie verkauften Lose, um mit dem Spendenerlös iPads mit spezieller Lernsoftware für den Unterricht von Kindern mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit anzuschaffen. Neben den mobilen Losverkäufern konnte man im Stadion auch direkt beim PEAK-Stand Lose kaufen. Durch den Erlös konnte jede Klasse mit einem Tablet ausgestattet werden.

Stadiontag PEAK iPads

Viele der Schüler*innen an der Wichernschule können nicht oder nur verbal eingeschränkt kommunizieren. Hier setzt die Unterstützte Kommunikation (UK) an. Mit Hilfe von iPads und spezieller Lernsoftware können diese Schüler*innen Unterrichtsinhalte leichter erarbeiten und erhalten eine Stimme durch die Sprachausgabe des Gerätes und der entsprechenden Applikation. Auch körperlich eingeschränkte Schüler*innen können das iPad nutzen, indem sie das Gerät mit einem Finger oder auch mit einem speziellen Stift bedienen.

Bisher standen der Wichernschule nur zwei iPads zur Verfügung. Mit Hilfe der Spenden am Stadiontag war es möglich, jeder der 16 Klassen mit jeweils acht bis zehn Schülern ein iPad zur Verfügung zu stellen und mit den erforderlichen Applikationen auszustatten. Das war ein riesiger Fortschritt und von großem Nutzen für unsere Schüler*innen.

Der Initiator dieser Spendenaktion war PEAK. Das Darmstädter Technologieunternehmen fördert seit 2014 bei jedem Heimspiel eine soziale Organisation. Eine weitere Möglichkeit, die Spendenaktion zu unterstützen, bot der PEAK-Pizzabus. Er steht an Heimspieltagen immer zwischen VIP-Zelt und Böllenfalltorhalle.

Die Wichernschüler*innen bedankt sich bei jedem Loskäufer und Spender!

Die Wichernschule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule für schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Sie hat den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und zählt derzeit 135 SchülerInnen. Für diese jungen Menschen ist die Wichernschule ein Lernort, an dem sie ihre eigene Begabung entfalten und entwickeln können.

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Das Filmteam von Peak98 hat uns in der Wichernschule besucht.

KF-Fundraiser

Sonja Wießmann

Sachgebietsleitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2508
sonja.wiessmann@nrd.de

KF-Fundraiser

Alexandra Schäfer

Referentin Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2507
alexandra.schaefer@nrd.de

KF-Fundraiser

Manuela Krolak

Sachbearbeitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2510
manuela.krolak@nrd.de

 
  • Inklusion ...

    ... das heißt, dass Menschen mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit gemeinsam in einem Industriebetrieb zusammen arbeiten können. Jeder Mensch hat Fähigkeiten, die gefördert und genutzt werden sollen. 

    Inklusion ...
    Harald Plößer,
    Fertigungsleiter der Fa. Riegler, Mühltal
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen