Stadiontag bei den Darmstädter Lilien gegen MSV Duisburg

Voller Vorfreude blicken die SchülerInnen unserer Wichernschule auf das Heimspiel der Darmstädter Lilien gegen den MSV Duisburg am Sonntag, den 04. Februar 2018. Sie fahren gemeinsam ins Stadion und drücken dort natürlich den Lilien die Daumen, dass sie die Zebras aus Duisburg schlagen. Vor und nach dem Spiel und in der Pause sind sie in eigener Sache unterwegs. Sie verkaufen Lose, um mit dem Spendenerlös iPads mit spezieller Lernsoftware für den Unterricht von Kindern mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit anzuschaffen. Neben den mobilen Losverkäufern kann man im Stadion auch direkt beim PEAK-Stand Lose kaufen. Zu gewinnen gibt es attraktive Sachpreise.

Stadiontag PEAK iPads

Viele der SchülerInnen  an der Wichernschule können nicht oder nur verbal eingeschränkt kommunizieren. Hier setzt die Unterstützte Kommunikation (UK) an. Mit Hilfe von iPads und spezieller Lernsoftware können diese SchülerInnen Unterrichtsinhalte leichter erarbeiten und erhalten eine Stimme durch die Sprachausgabe des Gerätes und der entsprechenden Applikation. Auch körperlich eingeschränkte SchülerInnen können das iPad nutzen, indem sie das Gerät mit einem Finger oder auch mit einem speziellen Stift bedienen.

Bisher stehen der Wichernschule leider nur zwei iPads zur Verfügung. Mit Hilfe der Spenden am Stadiontag möchten wir idealerweise gerne jeder der 16 Klassen mit jeweils acht bis zehn Schülern ein iPad zur Verfügung stellen und mit den erforderlichen Applikationen ausstatten. Das wäre ein riesiger Fortschritt und von großem Nutzen für unsere SchülerInnen.

Der Initiator dieser Spendenaktion ist PEAK. Das Darmstädter Technologieunternehmen fördert seit 2014 bei jedem Heimspiel eine soziale Organisation. Eine weitere Möglichkeit, die Spendenaktion zu unterstützen, bietet der PEAK-Pizzabus. Er steht an Heimspieltagen zwischen VIP-Zelt und Böllenfalltorhalle.

Sie möchten auch für die Wichernschule spenden? Klicken Sie hier und geben Sie das Stichwort „Stadiontag 2018“ ein. Die WichernschülerInnen freuen sich sehr über Ihre Unterstützung!

Die Wichernschule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule für schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Sie hat den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und zählt derzeit 135 SchülerInnen. Für diese jungen Menschen ist die Wichernschule ein Lernort, an dem sie ihre eigene Begabung entfalten und entwickeln können.

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Das Filmteam von Peak98 hat uns in der Wichernschule besucht.

KF-Fundraiser

Sonja Wießmann

Sachgebietsleitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2508
sonja.wiessmann@nrd.de

KF-Fundraiser

Alexandra Schäfer

Referentin Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2507
alexandra.schaefer@nrd.de

KF-Fundraiser

Manuela Krolak

Sachbearbeitung Spendenmarketing

Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
06151 149 - 2510
manuela.krolak@nrd.de

 
  • Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Produktionsleitung (Dieburger Werkstätten)
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog