Social Sponsoring Initiative PEAK98 besucht NRD Wichernschule

25.01.2019

Social Sponsoring Initiative PEAK98 besucht NRD Wichernschule

Die PEAK-Firmengruppe unterstützt mit ihrer Social Sponsoring Initiative PEAK98 bei jedem Heimspiel des Fussballklubs SV Darmstadt 98 eine soziale Organisation in der Region. Anfang vergangenen Jahres kamen über 8.000 Euro für die Wichernschule zusammen. Davon konnte die Schule iPads für Schüler*innen kaufen, die nicht oder nur eingeschränkt verbal kommunizieren können. Die Geschäftsführer Ines Dohmann und Uwe Wilhelm haben die Wichernschule besucht, um sich vor Ort anzusehen, was die Unterstützung bewirkt hat.

Vor fast genau einem Jahr, Anfang Februar 2018, konnten mit Hilfe von PEAK98 beim Lilien-Heimspiel gegen den MSV Duisburg zahlreiche Lose zugunsten unserer Wichernschule verkauft werden. Bereits seit 2014 unterstützt die PEAK-Firmengruppe mit ihrer Social Sponsoring Initiative PEAK98 bei jedem Heimspiel eine soziale Organisation in der Region. Ziel des Losverkaufs war es, für jede Schulklasse der Wichernschule ein Tablet zu finanzieren, mit dessen Hilfe sich SchülerInnen mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit besser verständigen können. Insgesamt 6.235 Euro sind zusammengekommen. Das Darmstädter Technologieunternehmen rundete den Betrag auf runde 8.100 Euro auf, so konnte das Projekt nun wie geplant umgesetzt werden.

Diese Woche haben die Geschäftsführer Ines Dohmann und Uwe Wilhelm die Wichernschule besucht, um sich vor Ort anzusehen, was die Unterstützung bewirkt hat. Es wurde ein iPad-Koffer mit 10 Tablets gekauft, so dass für den Bereich der Unterstützten Kommunikation nun die gewünschte Ausstattung vorhanden ist. Mit Hilfe der Tablets und einer speziellen Lernsoftware ergeben sich nun ganz neue Möglichkeiten für die LehrerInnen, mit den SchülerInnen zu arbeiten und miteinander zu kommunizieren. Auch körperlich eingeschränkte SchülerInnen können die Tablets mit einem Finger oder einem speziellen Stift bedienen und erhalten eine Stimme durch die Sprachausgabe des Gerätes. Dies ist ein großer und wichtiger Fortschritt für die Weiterentwicklung der Arbeit in der Schule.

Herzlichen Dank an das gesamte Team von PEAK98 für die großartige Unterstützung, ohne die wir dieses Projekt so nicht hätten umsetzen können!

Unser Bild zeigt (von links nach rechts): Die Geschäftsführer Uwe Wilhelm und Ines Dohmann sowie den Leiter der Wichernschule, Sven Loewenhardt.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Hanna Ashour

Referentin für Kommunikation

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

 
  • Inklusion ...

    ... heißt für mich Integration von Menschen nicht nur ins Arbeitsleben, sondern in das gesellschaftliche Leben insgesamt. Vorangetrieben wird diese Entwicklung, wenn Menschen mit Behinderung möglichst überall sichtbar werden. 

    Inklusion ...
    Sonja Hauke,
    Personalleitung Caparol, Ober-Ramstadt
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog