Aktuelles

 
  • 16.02.2018  NRD.de „Drei Höfe und ein Haus“ - Richtfest auf dem Mainzer Münchfeld

    „Drei Höfe und ein Haus“ - Richtfest auf dem Mainzer Münchfeld

    Mainz. Der Rohbau im Münchfeld steht. Die Evangelische Emmausgemeinde und die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) feiern das Richtfest ihres inklusiven Projektes „Drei Höfe und ein Haus“. Es besteht aus einer Kindertagesstätte für die Emmausgemeinde und Apartments für Menschen mit Behinderung aus der Wohnstätte der NRD, die bereits nebenan angesiedelt ist und hier eine zeitgemäße Erweiterung findet.

  • 16.02.2018  NRD.de Italienisches Flair am Fliednerplatz

    Italienisches Flair am Fliednerplatz

    Endlich ist es so weit: Mitte März kommt das lang erwartete Café an den Fliednerplatz, dem zentralen Platz im neu entstehenden Quartier auf dem ehemaligen NRD-Zentralgelände. „La Sfogliatella“ – den Namen für ein typisch neapolitanisches Gebäck hat Inhaberin Anna Di Lauro, 27, für das Café gewählt, um deutlich zu machen, was die Gäste erwartet: Nicht nur echtes italienisches Flair, sondern original italienische Speisen, vor allem Feingebäck, das im Café von der Chefin persönlich hergestellt und frisch zubereitet wird.

  • 14.02.2018  NRD.de WichernschülerInnen verkaufen mehr als 3.500 Lose beim Lilien-Spiel

    WichernschülerInnen verkaufen mehr als 3.500 Lose beim Lilien-Spiel

    6.235 Euro - das ist das stolze Ergebnis der Spendenaktion beim Heimspiel der Darmstädter Lilien gegen den MSV Duisburg. Von dem Erlös möchte die Schule Tablets kaufen, mit deren Hilfe sich SchülerInnen mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit besser verständigen können.

  • 01.02.2018  NRD.de Hauck und Aufhäuser spendet 2.500 Euro

    Hauck und Aufhäuser spendet 2.500 Euro

    Mainz. – Anstelle von Weihnachtgeschenken spendete die Privatbank Hauck und Aufhäuser zum wiederholten Mal an soziale Einrichtungen. In diesem Jahr war die NRD dabei.

  • 30.01.2018  NRD.de Kleider schaffen Arbeitsplätze: die NRD verwertet alte Textilien

    Kleider schaffen Arbeitsplätze: die NRD verwertet alte Textilien

    Mühltal. – Mit weißen Transportern sind Harald Iser und seine Kollegen unterwegs in der Region. Große Aufschriften an den Seiten und am Heck machen deutlich, wo die Wagen herkommen und zu welchem Zweck sie unterwegs sind: „Kleider schaffen Arbeitsplätze“ steht neben der Zeichnung von Kleidungsstücken, die alleine vom Schrank in den Sammelsack hüpfen.

  • 29.01.2018  NRD.de WichernschülerInnen verkaufen Lose beim Lilien-Spiel gegen den MSV Duisburg

    WichernschülerInnen verkaufen Lose beim Lilien-Spiel gegen den MSV Duisburg

    Eine spannende Partei erwartet die WichernschülerInnen der NRD am Sonntag: Die Darmstädter Lilien treffen auf den MSV Duisburg. Die SchülerInnen sind aber nicht nur wegen des Spiels im Stadion, sondern sie verkaufen dort Lose, um mit dem Spendenerlös iPads mit spezieller Lernsoftware für den Unterricht von Kindern mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit anzuschaffen.

  • 26.01.2018  NRD.de Projekt Regio 2030: Neue Wohnangebote für Menschen mit Behinderung in Rheinhessen

    Projekt Regio 2030: Neue Wohnangebote für Menschen mit Behinderung in Rheinhessen

    Wörrstadt. - Aus den 4 Wohnangeboten der NRD in Rheinhessen sollen bis 2030 mindestens 7 werden. Damit reagiert die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) auf den wachsenden Bedarf und die veränderten politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Behindertenhilfe. Auf einer Vollversammlung der Mitarbeitenden aus den rheinland-pfälzischen Standorten hat die NRD im Januar das Projekt Regio 2030 gestartet.

  • 26.01.2018  NRD.de Richtfest auf dem Mühltaler Sonnenhof

    Richtfest auf dem Mühltaler Sonnenhof

    Auf dem Gelände des Mühltaler „Sonnenhofs“ der NRD entsteht ein neues Wohnhaus für Menschen mit intensivem Betreuungsbedarf. Das eingeschossige Haus an der Nieder-Beerbacher Straße 35 soll im Sommer bezugsfertig sein.

  • 18.01.2018  NRD.de Mit falschen Informationen auf Stimmenfang

    Mit falschen Informationen auf Stimmenfang

    Mühltal. - NRD-Vorstand verwahrt sich gegen Unterstellungen des Bürgermeisterkandidaten Christoph Zwickler im Wahlkampf

  • 12.01.2018  NRD.de Tag der offenen Tür an der Wichernschule am 3. Februar 2018

    Tag der offenen Tür an der Wichernschule am 3. Februar 2018

    Auch in diesem Jahr gibt die NRD Wichernschule wieder Einblick in die Vielfalt ihrer Unterrichtsangebote. Besucher können verschiedene Fächer und das Arbeitstraining der Berufsorientierungsstufe miterleben. Außerdem erwarten sie Filmpräsentationen und eine Führung durch die Schule.

Kontakt

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Pressestelle
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal

06151 / 149-2525

presse@nrd.de

Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Andreas Nink

Leiter Kommunikation und Fundraising
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Marlene Broeckers

Pressereferentin
Inhalt rechts für den Bereich Aktuelles

Philine Steeb

Online-Managerin

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Social Media Kanäle der NRD

Aus dem NRD-Blog

  • 16.02.2018  |  Marlene Broeckers Hauptsache Klarheit – Ritualworte und komplexe Vereinbarungen in der Tagesstätte

    Eine spezielle Tagesbetreuung für Menschen mit Autismus gibt es in der NRD seit 1997. Ab September 1997 erhielten fünf Personen Einzelbetreuung im Wohnhaus Emmaus. Als Angebot für Klienten mit Autismus und herausforderndem Verhalten ging im Mai 2000 das Team 5 an den Start.

  • 09.02.2018  |  Marlene Broeckers Im Garten der Entfaltung

    Die Autistin Theresa Krause (23) hat es vom Berufsbildungsbereich in ein Betriebsintegriertes Beschäftigungsverhältnis im Botanischen Garten Darmstadt geschafft. Auf dem Weg dorthin und auch jetzt erfährt sie eine große Entwicklung an sich selbst.

  • 08.02.2018  |  Barbara Mümpfer Mit dem Landcruiser von Australien nach Deutschland

    Der Mainzer Student Philipp Thiele finanziert seinen Lebensunterhalt mit einer Teilzeitstelle in der NRD-Wohnstätte Münchfeld in Mainz. Nach dem Abi wollte er für ein Jahr nach Australien. Unterwegs änderten sich seine Pläne und er kam auf die Idee, die Rückfahrt mit dem Auto zu machen. In elf Monaten legte er 45.000 Kilometer in einem alten Landcruiser zurück.

 
  • 22.06.2017 Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Leitung Tagesförderstätte/Reha-Werkstatt Dieburg
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog