Wenn Sie hier klicken, erlauben Sie die Anzeige des Spendenbuttons. Datenschutzinformationen

Wohngruppe Blaues Haus in Groß-Gerau

In dieser Wohngruppe im Innenstadtbereich von Groß-Gerau können neun Kinder und Jugendliche Platz finden. Bei Bedarf sind zusätzlich zur stationären Unterbringung weitergehende Unterstützungsangebote, wie z.B. Betreutes Wohnen oder einzelfallbezogene Flexible Hilfen möglich. 

Rechtsgrundlage

  • Kinder- und Jugendhilfegesetz §§ 27 / i.V.m. §34
    Einrichtung über Tag und Nacht und sonstige betreute Wohnform
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz § 35a
    Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz § 41
    Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz § 42 / 42a
    Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen
 
 

Zielgruppe

  • Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren (in Ausnahmefällen auch jünger oder älter) mit individueller Entwicklungs- bzw. Familienproblematik
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge / Ausländer (umF/A)
 
 

Pädagogische Grundsätze

  • Systemisch-ganzheitliche Betrachtung des Kindes/des Jugendlichen
  • Verbindung von Alltagserleben mit pädagogischen Angeboten
  • Individuelle Erziehungsplanung durch:
    – Sozialpädagogische Diagnostik
    – Einzelfallbesprechungen in der Team-Sitzung und Fallsupervision
    – Strukturierte Hilfeplanung
    – Zielumsetzungsplanung
    – Praxistransfer
    – Reflexion und Hilfeplanfortschreibung
 
 

Pädagogische Zielsetzung

Förderung und Entwicklung aller Persönlichkeitsbereiche bis zur allgemeinen Lebenstüchtigkeit:

  • Rückführung in die Herkunftsfamilie oder
  • Vorbereitung auf ein selbstständiges Leben
  • Stärkung sozial-emotionaler Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung traumatischer Erfahrungen
  • Hilfestellung bei persönlichen Problematiken und Entwicklungsdefiziten
  • Fördern des schulischen Lernens und der beruflichen Orientierung
  • Vermittlung eines lebenspraktischen und alltagsorientierten Verhaltensrepertoires
  • Förderung altersgemäßer Selbstständigkeit und Konfliktlösungsstrategien
  • Auseinandersetzung mit geschlechterspezifischen Rollenverständnissen und Entwicklung eines adäquaten Selbstbildes
  • Integration in die Aufnahmegesellschaft entsprechend der jeweiligen ausländerrechtlichen Rahmenbedingungen
 
 

Sozialpädagogische Fachkräfte

  • In der Wohngruppe Blaues Haus sind sozialpädagogische Fachkräfte mit unterschiedlichen Qualifikationen tätig
  • Der Betreuungsschlüssel liegt bei 1:2
 
 

Sozialpädagogische Angebote

  • Leben und Lernen in einer alters- und geschlechtsgemischten Wohngruppe
  • Erfahrbarer Raum der Zuwendung, Zugehörigkeit, von Schutz, Geborgenheit und Hilfe, aber auch der
    Herausforderung, Orientierung und Grenzsetzung
  • Beziehungskontinuität und -angebot durch unser Bezugsbetreuersystem
  • Individuelle und gruppenpädagogische Angebote
  • Lebensweltorientierte Erwartungen und Handlungen erfahrbar werden lassen, u. a.:
    – Auseinandersetzen mit Werten, Normen und Sinnsystemen
    – Übernahme hauswirtschaftlicher Aufgaben, verantwortungsvoller Umgang mit Geld
    – Unterstützung und Hilfe bei Wissensdefiziten, Motivations- und Konzentrationsstörungen
    – Förderung und Begleitung schulischer und beruflicher Perspektiven
  • Klärung persönlicher Familienbeziehungen
  • Elternarbeit
  • Sozialraumorientierung und Einbindung in örtliche Freizeitangebote

Jetzt Spenden

Menschen mit Behinderung brauchen Ihre Hilfe!

Blaues Haus

Raum- und Sachangebote

Die Wohngruppe befindet sich in einem restaurierten Altbau in der Innenstadt der Kreisstadt Groß-Gerau. 

  • Das Gebäude verfügt über 9 Einzelzimmer, zuzüglich eines Inobhutnahmezimmers
  • Im Erdgeschoss befindet sich ein abgetrennter Bereich für eine Person, in der die Vorbereitung auf das selbstständige Wohnen pädagogisch begleitet wird.
  • Gemeinschaftsbäder für jeweils zwei Jugendliche
  • Gemeinschaftsräume wie bspw.  Wohn- und Esszimmer, Küche, Hobbyraum und Wirtschaftsräume
  • Dienst- und Bereitschaftszimmer der sozialpädagogischen Fachkräfte
  • Kleines Außengelände (Hof)

Sonderdienste/zusätzliche Leistungen

  • Bedarfsgerechte Begleitung zu Behörden, Therapeuten und Ärzten; diese befinden sich im Stadt- und Kreisgebiet
  • Anbindung an die Vitos Klinik in Riedstadt
  • Diverse freizeitpädagogische Angebote
  • Bereitstellung eines "Notbettes" für den Kreis Groß-Gerau
Wohngruppe Blaues Haus in Groß-Gerau (Jugendhilfe)

Katrin Horvath

Regionalleitung Groß-Gerau

Helwigstraße 16
64521  Groß-Gerau
06152-9615981
0172 628 9785
katrin.horvath@nrd.de

Wohngruppe Blaues Haus

Tel.: 06152-91 08 55
Fax: 06152-91 08 56

Gruppenleitung: Michael Kuhlmann
michael.kuhlmann@nrd.de

 
  • Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Produktionsleitung (Dieburger Werkstätten)
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Bei Cookies unserer Partner (z. B. Altruja für Spenden) können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Datenschutzinformationen